Miss Booleana

Wir lesen … „Verbrechen und Strafe“ von Fjodor Dostojewski #Dostopie – Zweites Zwischenfazit

Posted by in Literatur

Kathrin, Voidpointer, Jana von Wissenstagebuch und ich tun es immer noch – wir lesen gemeinsam Dostojewsi(j)s „Verbrechen und Strafe“. Unseren Gedanken könnt ihr auf Twitter unter dem Hashtag Dostopie folgen. Aber hier soll es schon mal einen weiteren Zwischenbericht geben, der sich dieses Mal dem dritten und vierten Teil des Buches widmet. Leichte Spoiler sind zu erwarten. Und soviel sei verraten: es geht anders weiter als angenommen. Wann bin ich in eine Telenovela geraten?? Der dritter Teil beginnt mit der Ankunft von Raskolnikows Mutter und Schwester Dunja, die ihn seit Jahren…read more

Wir lesen … „Verbrechen und Strafe“ von Fjodor Dostojewski #Dostopie – Erstes Zwischenfazit

Posted by in Gedanken, Literatur

Wie neulich angekündigt, lesen Kathrin, Voidpointer, Jana von Wissenstagebuch und ich fleißig Dostojewski(j)s „Verbrechen und Strafe“. Und vor Allem: gemeinsam. D.h., dass ihr unserer Leserei auf Twitter unter dem Hashtag Dostopie folgen könnt. Da der Wälzer eine ganze Menge Diskussionsstoff und viele Facetten zu bieten hat, schieße ich schon mal ein Zwischenfazit der ersten beiden Teile von insgesamt sechs hinaus in die Welt. Herbe Spoiler sind nicht zu erwarten. Verbrechen … Dostojewskis Verbrechen und Strafe besteht aus sechs Teilen plus Epilog und Anhang. Auf den über 700 Seiten in einem Buch und…read more

Wir lesen … „Verbrechen und Strafe“ von Fjodor Dostojewski #Dostopie (Ankündigung)

Posted by in Literatur

In der aktuellsten Neu-Übersetzung heißt Dostojewskis früher mal als „Schuld und Sühne“ veröffentlichter Roman über das Schicksal Rodion Romanowitsch Raskolnikows nun „Verbrechen und Strafe“. Der Muttersprachler an meiner Seite hält den auch für zeitgemäßer und mehr im Sinne des Originaltitels. Überall begegnete mir „Verbrechen und Strafe“. Und damit meine ich wirklich überall. Von Dostojewski hatte ich bis vor einer Weile noch nichts gelesen, weswegen ich nicht mehr konnte als das überschwängliche Lob und die Bewunderung wahrzunehmen statt wirklich zu verstehen. Als ich mir letztes Jahr vornahm mal den Fokus auf…read more

Neulich im Kino … Filmbesprechung zu „Ryuichi Sakamoto: Coda“

Posted by in 2017, Arthouse & Indie, basiert auf wahren Begebenheiten, Biografie, Film, Genreübergreifend, Japan, Review, Spielfilm, USA

Vor ca drei oder vier Monaten begegnete mir ein Piano-Stück auf Spotify. Es war „Rain“ von Ryuichi Sakamoto. Ich hatte keine Ahnung wie es heißt oder von wem es ist, aber ich kannte es schon weg und las jetzt das erste Mal den Titel. Danach hörte ich mehr von Sakamoto und stellte fest, dass ich tatsächlich einige Nummern kenne. Ich hörte mehr und mehr. Man kann sagen ich hatte seine Musik eigentlich immer im Ohr, stellenweise sogar bei der Arbeit. Es kam mir ja ein kleines bisschen wie Schicksal vor…read more

Film-Talk: Sinn und Unsinn der neuen Kategorie „Best Popular Film“ der Oscars

Posted by in Film, Gedanken

Vergangene Woche hat das „Academy’s board of governors“ einige Veränderungen an den Academy Awards, d.h. der Verleihung der Oscars verkündet und mit denen ab der nächsten Verleihung im Februar 2019 gerechnet werden darf. Darunter befinden sich einige Veränderungen, die Vor- wie auch Nachteile mit sich bringen und viel Stirnrunzeln. So soll die Verleihung auf eine Laufzeit von drei Stunden eingedampft werden (ggf Werbung nicht mit eingerechnet). Die Zeitersparnis soll dadurch entstehen, dass die Preise einiger Kategorien vergeben werden, während im Fernsehen die Werbung übertragen wird. Diese Kategorien wird es dann…read more

Wir lesen … „The Handmaids Tale“ #AtwoodsTales – Erstes Zwischenfazit

Posted by in Gedanken, Literatur

Wie schon vor Kurzem angekündigt haben Kathrin, Anette, Alice und ich gerade eine Leserunde am Laufen, die sich Margaret Atwoods „The Handmaid’s Tale“ bzw. „Der Report der Magd“ widmet. Unsere Gedanken könnt ihr auf Twitter unter #AtwoodsTales nachlesen und ich habe den Eindruck, dass wir das bisher ganz gut spoilerfrei hinbekommen haben 😉 Wie das eben so bei Leserunden ist, hat jeder sein eigenes Tempo und das ist auch vollkommen in Ordnung. Während Anette beispielsweise schon fertig ist, habe ich zum Zeitpunkt als ich diesen Artikel schreibe, etwa die Hälfte…read more

Wir lesen … „The Handmaid’s Tale“ #AtwoodsTales (Ankündigung)

Posted by in Literatur

Man könnte denken, dass es ganz schwierig ist, wenn sich mehrere Leute, die in einiger Entfernung zueinander wohnen zum gemeinsamen Lesen zusammenfinden. Und dann hat ja jeder noch seinen eigenen Kopf, wann man was lesen will. Manchmal fügen sich die Dinge aber einfach. So stellte Kathrin neulich auf Twitter wieder die berühmte Frage und ich sagte „Ja, ich will“. Oder so ähnlich 😉 Was, wann und wie wir lesen Und nicht nur ich sagte das. Sondern auch Anette und Alice. Das Buch war schnell gefunden, Kathrin und ich haben da…read more

Auf ein Wort: Fazit zu Videobuster und Verleihshop im Test als Lovefilm-Ersatz

Posted by in Allgemein, Film, Gedanken

Bis Oktober letzten Jahres war ich eine begeisterte Lovefilm-Nutzerin. Dann wurde der Online-DVD-Verleih leider von Amazon eingestellt. Die ungnädige Anzeige in der Lovefilm-App kündigte das ganze seit ca. August an und im Oktober schickte ich meine letzte DVD oder BluRay zurück. Schon damals habe ich mich nach Alternativen umgesehen. Dabei kristallisierten sich zwei Dienste heraus: Videobuster und Verleishop und ich habe eine Übersicht der Eckdaten zusammengestellt. Und seitdem habe ich beide fleißig getestet und möchte euch wissen lassen wie es mir mit denen als Lovefilm-Ersatz erging. Dazu ist sicherlich für…read more

Serienlandschaft: Kurz-Kritiken – „Preacher“ Season 2 & „Twin Peaks“ (2017)

Posted by in Review, Serienlandschaft

Die Reviews, die ich heute in die Welt schicke, habe ich lange vor mir hergeschoben. Vermutlich schieße ich mich und meinen mit Herzblut geschriebenen Artikel mit dem Satz der gleich kommt ins Aus. Vielleicht ist es auch kontrovers genug, damit ihr weiterlest, wer weiß? 🙂 Aber der gemeinsame Nenner der heute besprochenen Serie ist, dass sie Fortsetzungsstaffeln sind und dass sie mich nicht überzeugen konnten. Das ist v.A. deswegen schlimm, weil ich ihnen sehr entgegen gefiebert habe. SEHR entgegen gefiebert. Und jetzt nicht mal weiß, ob ich die Serien weiterschauen…read more

Blogger Recognition Award

Posted by in TAGs

Die letzten Tage und Wochen waren ein bisschen hell-dunkel-hell-dunkel. Und damit meine ich nicht einfach nur den Tag-Nacht-Wechsel, sondern v.A. die Geschwindigkeit. Es war so viel los rund um Arbeit, Familie und ich war gefühlt nur auf Achse. In diesen Zeiten schreibe ich weiter gern meine Blogartikel. Das ist Erholung, das ist meine Pause. Aber ich komme meistens nicht dazu zu kommentieren und bei anderen mitzulesen. Und das macht erstens mich traurig und zweitens sich tatsächlich an den Klicks und an der Anzahl der Kommentare bemerkbar. Dabei finde ich es…read more