Miss Booleana

Blogophilie Januar 2019

Posted by in Blogophilie, Internet

Ich steigere mich. Zwar hänge ich beim Lesen des Blogfeeds immer noch hinterher, aber immerhin kann ich dieses Mal sagen, dass ich den Monat geschafft habe, anstatt irgendwann den cut zu machen um eine „Blogophilie“ zu schreiben. 🙂 Es wird besser! Aber natürlich zeige ich hier eh immer nur einen Ausschnitt all dessen, was ihr liebe Bloggerkollegen fabriziert habt. Aber lieber ein bisschen Kudos als … nichts!? Man klickt zu schnell weg, man meint keinen bedeutungsvollen Kommentar zu haben und dann lässt man es. Die Kommentarlosigkeit einiger meiner Beiträge betrübt…read more

Neulich im Kino … Review zu „La La Land“

Posted by in Film, Review

Um ehrlich zu sein, war ich etwas skeptisch, als ich hörte, dass sich Damien Chazelle nach seinem großartigen (und von mir sehr geliebten) Film Whiplash einem Film-Musical mit Ryan Gosling und Emma Stone widmet. Für mich schrie das zu sehr nach Romanze. Zu sehr nach Geschichten, die ich schon zig Mal im Film gesehen habe. Als der Titel bekannt wurde und dass sich der Film um zwei in der Traumfabrik L.A. Gestrandete drehen würde, da wurde ich auch langsam neugierig. Und als ich den ersten Trailer sah, dachte ich, dass…read more

Media Monday #176

Posted by in Film, Gedanken, Serienlandschaft

So wie letzte Woche: Media Monday. Wird nie alt. Halt. Eigentlich schon. Nämlich schon 176!? Alter Sack. 1. Halloween ist kaum vorbei und morgen geht die Karnevalszeit schon wieder los. Würdet ihr euch als Film-/Serien-/Buch-Figur verkleiden und wenn ja, als welche? Das oder gar nichts! Wobei die Auswahl riesig ist. Wahrscheinlich würde ich es mal als Dr. DuMaurier aus Hannibal probieren oder als Clarice Starling. Auch auf die Gefahr hin, dass das niemand erkennt. Oder als Animefigur. Vielleicht Misato aus Neon Genesis Evangelion? Auch Yuuko aus xxxHolic wäre bestimmt genial….read more

8

Media Monday #175

Posted by in Film, Gedanken, Serienlandschaft

Wenn der Montag scheiße war, mach schnell beim Media Monday mit und dann tanz es weg. Wie? Siehe unten. 1. Horrorctober und Halloween sind vorbei: Meine Horrorfilm-Entdeckung des Jahres ist I Saw The Devil. Das war wirklich ein einziger Horror — . 2. Hingegen Das Haus der Lady Alquist war eine echte Enttäuschung, denn es wurde mir in einem Fachartikel in einer Zeitschrift als Horrorfilm verkauft – es war ein schöner Film, aber leider kein bisschen gruselig . 3. Im November freue ich mich am meisten auf Interstellar , weil…read more

14