Wir müssen reden [Episode III] – u.a. über Sherlocks Christmas Special, Hannibal, Deutschland 83, …

Posted by in Film, Serienlandschaft, Wir müssen reden

Wir-muessen-reden_banner

Lasst uns mal wieder über Neuigkeiten aus der Film- und Serienlandschaft sprechen. Ja … lang‘ ist’s her. Die letzte Ausgabe gab es im Februar. Blogparaden und Aktionen wie der Media Monday haben ein paar der Kategorien hier im Blog (Achtung schlechtes Wortspiel) geblockt. Nach meinem Ausstieg beim ‚Media Monday‘ bin ich jetzt aber wieder in meinem Rhythmus und finde Zeit für Kategorien, die vorher zu kurz kamen. Deswegen sind aber auch einige der Nachrichten hier etwas weniger aktuell als andere. 😉 Hier geht’s übrigens zu den früheren Ausgaben.

Serial: Studios buhlen um TV-Adaption des Podcasts

Vor einigen Monaten habe ich den Podcast auch gesuchtet, aber leider bisher verpasst dazu eine Review zu schreiben. Vielleicht hole ich das noch nach. In Serial geht es um die Journalistin Sara Koenig, die den Todesfall der Schülerin Hae Min Lee untersucht. Der Täter soll ihr Ex-Freund Adnan Masud Syed gewesen seid, der zum Zeitpunkt ihrer Ermittlung schon eine ganze Weile im Knast seine Zeit absitzt. Der Podcast basiert auf wahren Begebenheiten und es ist extrem interessant mit dabei zu sein wie Koenig zwiespältige Beweislage aufdeckt und zweifelhafte Aussagen hinterfragt. Aber als TV-Serie kann ich mir das ganze noch nicht so ganz vorstellen. Wie muss sich das für die Familie von Hae Min Lee oder Adnan anfühlen? Als Doku würde ich den Stoff irgendwie lieber sehen.

A Complete Timeline Of Christian Bale’s Insanely Frequent Body Transformations

Eigentlich schon ein etwas älterer Beitrag, den ich irgendwo vor ein paar Wochen gefunden habe. Während ich bei dem Titel v.A. an Bales Transformation für Der Machinist denke, zeigt der Artikel aber noch stärker wieviele Transformationen da wirklich stattgefunden haben. Wie macht der Kerl das nur? Ich kann ihn aber nicht darum beneiden sich so wandeln zu können. Schwieriges Thema.

Luther: Dreharbeiten zur vierten Staffel haben begonnen

Wenn ich mal ganz offen sein darf: ich finde, dass das eine dämliche Idee ist, dass eine vierte Staffel gedreht wird. Ich mag die Serie sehr und habe die 3. Staffel nach einer durchwachsenen 2. Staffel mit Begeisterung gesehen. Das Ende war für mich perfekt und eine Fortsetzung passt da meines Erachtens überhaupt nicht rein. BBC America legt nun aber nach mit einer Miniserie, die nur aus 2 Episoden bestehen wird. Okay … das ist besser als die Nachricht, dass es ein US-Remake von Luther geben wird, aber besonders smart finde ich das alles nicht. Und das schlimmste: Auf Screenrant wurde diskutiert, dass Ruth Wilson als Alice Morgan nicht mit von der Partie sein wird. Das wäre ein Jammer, schließlich ist die Beziehung zwischen Luther und Alice eines der besondere Merkmale der Serie.

11/22/63: James Franco mit Hauptrolle in Hulu-Drama von Abrams

Oh man … seit Monaten werden ständig TV-Adaptionen oder Verfilmungen von Büchern angekündigt, die ich noch lesen möchte. Und natürlich möchte ich das Buch lieber vor der TV-Adaption lesen. Jetzt gerade lese ich Stephen Kings „Der Anschlag“ (Originaltitel 11/22/63) und finde das Buch sehr toll. Leider liefen mir schon bevor ich damit angefangen habe Castingnachrichten über den Weg. Ist das jetzt wie ein Spoiler? Wurde mir jetzt die Gelegenheit genommen mir ein eigenes Bild der Figur während des Lesens zu entwerfen? Gorana hat mich schon gefragt, ob ich jetzt vor meinem inneren Auge immer James Franco als Hauptcharakter des Buchs sehe. Nein, tue ich tatsächlich nicht! Ich sehe einen Jeff Bridges während des Lesens vor mir. Und deswegen passt mir James Franco in der Rolle irgendwie … nicht. Wie geht es euch in solchen Situationen? Was müsst ihr noch lesen, bevor die TV-Adaption kommt? Dasselbe betrifft mich bei American Gods – das hier schon auf mich wartet gelesen zu werden und von niemandem geringerem als Bryan Fuller und Neil Gaiman aufbereitet wird (!!!!)

‘Boyhood’ Director Richard Linklater Is Considering Making A Sequel

Seit der Diskussion habe ich nichts mehr über das Gerücht mitbekommen, muss aber auch gestehen, dass ich die Idee nicht so klasse finde. Die Kindheit hat einen ganz besonderen Reiz und bringt viel süße Melancholie mit. Ob das auch noch so funktioniert, wenn man die Geschichte weitere 12 Jahre erzählt, bezweifle ich. Ich war allerdings auch schon kein großer Fan von Boyhood. Wie seht ihr das? Würde das für euch funktionieren?

Original ‘Birdman’ Ending Featured Johnny Depp Cameo

Hm … wäre bestimmt interessant gewesen. Andererseits kann ich verstehen, dass Johnny Depp den Cameo nicht gemacht hat, denn bei dem was er zuletzt für Rollen gespielt hat, sollte er lieber nicht (noch) eine Parodie auf sich selbst hinlegen. Aber wenn er sich und seine Karriere schon aufs Korn nimmt, wäre es mir lieber gewesen, dass er den Birdman Cameo macht, als einen in Tusk – der schlechteste Cameo der Welt … .

Sherlock Christmas Special Footage

Was haltet ihr davon, dass das Sherlock Special (das wahrscheinlich zu Weihnachten ausgestrahlt wird, der Termin aber immer noch nicht fest ist) ein viktorianisches Setting hat? Beim ersten Promo-Bild in Frack und Zwirn habe ich gedacht, dass es vielleicht sowas wie ein Traum-Szenario von Sherlock oder Watson ist und am Ende der Episode wacht einer auf … oh alles nur geträumt. Oder dass sie an einem Krimidinner teilnehmen und deswegen den Look tragen. Aber irgendwann wurde irgendwo bekannt, dass es ein echtes viktorianisches Setting werden wird. Meine Angst war groß, dass das ein Dr. Who Crossover wird. Das wünschen sich viele Fan(girl)s beider Serien – ich aber nicht. (Moffat hat sich auch schon Mal zu dem Thema geäußert: kein Dr Who Film, kein Crossover.) Wenn es aber wirklich einfach nur ein kleiner Ausflug ist, mag ich die Idee sehr gerne. Klar zeichnet sich die Serie dadurch aus, dass sie die Geschichte neu belebt und ins Heute verlegt hat. Aber das geht ja deswegen nicht verloren und ist ein schöner augenzwinkernder Spaß. Oder wie empfindet ihr das? Inzwischen gibt es übrigens einen ersten Teaser und Informationen über die 4. Staffel – insbesondere bezüglich Moriarty und Mary (Link enthält Spoiler für alle, die nicht alle Sherlock Bücher gelesen haben).

Klick auf den Button, um Inhalte aus YouTube zu laden.
Lade Inhalte

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9Jzk2MCcgaGVpZ2h0PSc1NzAnIHNyYz0naHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvTkVWZ3F5a0pqcmc/dmVyc2lvbj0zJicgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSd0cnVlJyBzdHlsZT0nYm9yZGVyOjA7Jz48L2lmcmFtZT4=

Erfreuliches Serienwiedersehen! Akte X und TwinPeaks kommen wieder!

Was sagt ihr dazu? Eine der besten Nachrichten überhaupt? Auf Akte X freue ich mich sehr, habe aber etwas mehr Bedenken, dass das gut funktioniert als bei Twin Peaks. Auf Serienjunkies.de wurde auch mal überlegt, welche Charaktere aus Twin Peaks unbedingt wieder mit von der Partie sein sollen. Wen wünscht ihr euch zurück?Twin Peaks spielt ja ziemlich mit unseren Gefühlen. Zuerst hieß es David Lynch springt ab, dann war er wieder mit an Bord, jetzt heißt es, dass die Serie erst 2017 kommt. Akte X ist da irgendwie verdammt schnell! Der erste Teaser zu Akte X ist schon da, aber nicht so aussagekräftig. Habe mich entschieden die Serie nochmal zu schauen. Mein erster Rewatch seit längerer Zeit. Oh man … hoffentlich wird die Serie wieder so gut wie zu alten Zeiten und besser als die Filme.

King Joffrey: Jack Gleeson to retire from acting after Game of Thrones season 4

Ähem … als ich die Nachricht zuerst gelesen habe, dachte ich mir nur „Hat das was mit seiner zuletzt gespielten Figur zutun?“ Als Joffrey hat er bestimmt nicht viel Sympathie gesammelt. Das GoT-Publikum ist wahrscheinlich zum Großteil erwachsen und kann damit umgehen und trennen, dass ein Schauspieler, der einen Fiesling verkörpert, selber kein Arsch sein muss. Sondern die Leistung eher noch schätzen. Und tatsächlich zeigt der Artikel, dass es mit den Reaktionen auf Joffrey nichts zutun hat. Gleeson hat sogar einige verdammt gute Gründe, die ich gut nachvollziehen kann.

Die Reaktionen auf den weiblichen Ghostbusters-Cast

Auf Moviepilot wurde diskutiert wie schlecht die Nachricht aufgenommen wurde, dass der Cast einer der zwei(!) kommenden Ghobstbusters-Filme weiblich sein wird und aus einigen prominenten Ulknudeln bestehen wird wie beispielse Kristen Wiig und Melissa McCarthy. Die Ghostbuster-Filme und -Zeichentrickserie gehören auch zu meiner Kindheit, aber ich fand den Gedanken ganz interessant, dass es einen weiblichen Cast geben wird und finde es sehr schade, dass es in so einem Shitstorm münden muss. Bleibt nur zu hoffen, dass die komödiantisch begabten Darsteller nicht total verheizt werden, denn die schlechte Resonanz entstand bestimmt auch dadurch, dass v.A. Melissa McCarthy nach Erfolgen wie Brautalarm in mittelmäßigen bis schlechten Komödien verheizt wurde. Aber da muss man auch mal etwas differenzieren denke ich. McCarthy ist keine schlechte Schauspielerin! Und mal ehrlich … die andere Verfilmung mit Channing Tatum bringt mich jetzt auch nicht zum ausflippen …

‘Spectre’ Interview: ‘Quantum’ Connection, Bond Shared Universe & More

Mh … sehr interessantes Interview zwischen Screenrant und Barbara Broccoli über den kommenden neusten Bond-Streich Spectre und ob darin weiße Katzen vorkommen. Mal ehrlich: jetzt mal bitte alle melden, die denken, dass Christoph Waltz den Blofeld gibt?

Deutschland 83: Das sagt die US-Presse

Deutschland 83 ist eine deutsche Serie, auf die ich extrem gespannt bin. Die Agentenserie, die in Deutschland im Jahr ’83 spielt, hat dadurch Aufsehen erregt, dass das amerikanische Fernsehen die Serie gekauft hat und sogar noch vor einer deutschen Erstausstrahlung zeigt. Und die Serie lobt. …. sehen will! Sehen will! Jetzt!!!

Gesammelte Gerüchte über TV-Adaptionen von Filmen …

… da wären: Let the right one in. Das US-Remake des skandinavischen Erfolgsfilms hat nicht gereicht. Produzenten denken, dass die Welt jetzt auch noch eine amerikanische TV-Adaption des Stoffs braucht. Schlachtet aus was nur geht, besonders wenn die Idee nicht von euch ist. Bei den meisten TV-Adaptionen denke ich mir immer noch, dass das die Welt nicht braucht. So wie bei der Minority Report Serie, deren Trailer mich auch nicht überzeugt,

Und: gesammelte Gerüchte über Remakes und Fortsetzungen

.. da wäre: Rings! Die Fortsetzung der Filmreihe, die bei mir zur Teenagerzeit eine fiese Horrofilmphase ausgelöst hat. Mittlerweile lohnen sich Dokus über die auf Koji Suzukis Bücher basierenden Filme. Es gab eine japanische Filmreihe, dann ein amerikanisches Remake, dann nochmal ein japanisches Remake und Überraschung: jetzt gibt es eine amerikanische Fortsetzung, die 13 Jahre nach den Ereignissen spielt. Was sagen wir dazu?

‘Hannibal‘: Bryan Fuller Talks Clarice Starling & Season 4

Bevor uns die schreckliche Meldung ereilte, dass Hannibal nach der 3. Staffel abgesetzt wird, hat Bryan Fuller noch über die vierte Staffel gesprochen. Da wir dank der Trailer und Meldungen wissen, dass in der 3. Staffel der Stoff aus Roter Drache aufgegriffen wird, liegt die Vermutung nahe, dass Staffel 4 sich mit Das Schweigen der Lämmer auseinandersetzt. Schließlich ist es der einzige Stoff, der noch effektiv übrig ist (mal abgesehen von Hannibal Rising, das bisher nur ein wenig aufgegriffen wurde). Fuller hatte aber bisher kein Glück sich die Rechte zu sichern, was leider auch den Charakter der Clarice Starling beinhaltet. Schade schade … ich frage mich schon seit Staffel 1 ob wir ein Zeuge des Aufeinandertreffens zwischen einer neuen Starling und dem Mikkelsen-Lecter werden. Das wäre ein Fest.

Jared Leto als der Joker

Die Meinungen waren ja sehr gemischt: ich habe bis jetzt nur negatives gelesen. Warum eigentlich? Ich bin auch ein Batman-Fan, aber nicht vorrangig ein Joker-Fan, wie ich gestehen muss. Trotzdem finde ich diese moderen, punkige Variante des Jokers sehr gelungen und weiß, dass es ähnliche Joker-Interpretationen in den Comics auch gab.

Downton Abbey: Serienende nach Staffel 6 (Update)

Nach der 6. Staffel ist also Schluss. Lange wurde spekuliert … ich bin ein bisschen traurig, aber da die letzten Staffeln schon etwas schwächer waren, ist es vielleicht besser jetzt aufzuhören als später. Was denkt ihr? Da muss aber noch ganz schön was rein in die Staffel, bei all dem was ich mir so wünsche … was muss eurer Meinung nach noch unbedingt rein in die 6. und letzte Staffel?

Hannibal: Nach Staffel 3 ist Schluss bei NBC

Für mich die ätzendste Meldung überhaupt. Hannibal wird bei NBC abgesetzt. Wir wussten alle, dass Hannibal bei den Kritikern super ankommt, neue Standards setzt, eigentlich ein glänzendes Beispiel für die Adaption von Literatur und Filmen als TV-Format ist – aber leider ein sehr spezielles Publikum anspricht. Die klassischen Gore-Zuschauer wurden bei den langen Diskussionen über Moral, Schuld, Tod und Gott in der Serie wohl einschlafen. Aber ich nicht. Für mich eine der besten Serien, die ich jemals geschaut habe. Ich finds immer noch zum heulen. V.A. wenn man bedenkt, was für Serien mitunter immer und immer wieder verlängert werden. Es wurde spekuliert, dass die Serie evtl. bei Amazon unterkommt, aber nach neusten Berichten wohl leider nicht.

In „Wir müssen reden“ geht es regelmäßig um Neuigkeiten aus der Filmwelt und Serienlandschaft. In unregelmäßigen Abständen aber dank der Filmindustrie und den Medien garantiert immer mit kuriosen Meldungen, Informationen die das Filmliebhaberherz beschäftigen oder … Irrsinn.