Miss Booleana

Serienlandschaft: Impressionen eines Star-Trek-Newbie, Teil III

Posted by in Serienlandschaft

Irgendwann konnte und wollte ich als Serienfan mir nicht mehr die Blöße geben, sagen zu müssen „Ich habe noch nie Star Trek“ geschaut. Und dann fing ich 2017 eben doch an – undzwar ganz von vorn, mit den „alten“ Folgen mit Kirk und Spock beginnend im Jahr 1966. Retro-Feeling pur. Meine Eindrücke habe ich hier festgehalten unter „Impressionen eines Star-Trek-Newbie“ (Teil I und Teil II). Trotz anfänglich nicht so großer Begeisterung kam ich dann zu dem Schluss, dass die Serie doch ganz cool und kultig ist und ich weiterschauen werde….read more

Rückblick: September 2017

Posted by in Rückblick

Urlaub und was davor und danach kommt September … September!? Was war eigentlich im September? Monate in denen man Urlaub genießt, sind besonders schnell vorbei. Leider 😉 Der Urlaub war eine wunderbare Auszeit. Wie lange ist es eigentlich her, dass ich mal einen Strandurlaub gemacht habe? Ziemlich lange muss ich mit Erschrecken feststellen. Wir haben viel gesehen und sind gewandert, haben den perfekten Mix aus aktivem Urlaub und faul am Pool und Strand rumliegen gehabt. Kurz vorher war ich ja ziemlich hässlich erkältet, ehrlich gesagt war ich auch im Urlaub…read more

Serienlandschaft: Impressionen eines Star-Trek-Newbie, Teil I

Posted by in Serienlandschaft

Im Laufe der Zeit stolpert man als Serien-Fan immer Mal über diese Phänomene. Extrem erfolgreiche Serien, die im besten Fall auch noch die Zeit überdauert haben. Doctor Who beispielsweise, und auch Star Trek. Fan des Doctors bin ich schon. Und von Star Trek Fans nicht nur wegen meines beruflichen Umfeldes quasi umzingelt. (Informatik. Alles klar, oder?) Mir kam aber nie wirklich der Gedanke Star Trek zu schauen, weil mich die Zahl der Episoden und Serienableger eingeschüchtert hat. Dann fing mein Freund an die Serie zu schauen, ist schwer begeistert und…read more

Media Monday #186

Posted by in Film, Gedanken, Literatur, Serienlandschaft

… Media Monday! 1. Sir Ian McKellen ist ja mittlerweile echt in die Jahre gekommen, dennoch werde ich nicht müde mich von ihm in den verschiedensten Rollen überraschen zu lassen. Er kann alles. ‚Vicious‘ wird bestimmt mal eine schöne Abwechslung – werde ich mir in absehbarer Zeit zu Gemüte führen. 🙂 2. Die Oscar-Nominierungen sind da! Thema oder eher nicht und wieso? Seid ihr, so es euch denn interessiert, zufrieden oder könnt ihr euch gar nicht mit den Nominierungen anfreunden? Wie schon in der letzten Wochen besprochen, schaue ich sehr…read more

19

Liebster Blog-Award IV

Posted by in TAGs

Carina hat mich getaggt – das ist eigentlich noch eine sehr frische Nominierung, aber weil da eine Weihnachtsfrage drin sind, wurden ihre Fragen mal vorgezogen. 🙂 Wie schon die letzten Male gilt: ich tagge, sobald ich mal alles abgearbeitet habe. 1. Welches Weihnachtsfest ist das erste, an das ihr euch bewusst erinnern könnt? Welches Gefühl habt ihr wenn ihr daran zurück denkt? Ich stelle gerade mit Erstaunen fest, dass ich mich gar nicht an ein Weihnachtsfest erinnern kann bei dem ich noch so richtig klein war. Stattdessen kommt mir eins…read more

13

7ème art: Simon Pegg

Posted by in 7ème art, Film, Review

Eigentlich sollte Javier Bardem diesen Monat in der Kategorie dran sein. Oha. Da fiel aber leider ein Film weg, den ich schon einmal hier besprochen habe (Skyfall) und der natürlich auf keinen Fall einfach still und heimlich zwei Mal dran sein soll. Kein Artikel ohne einen 7. Film. Und wer stand noch ganz oben auf meiner Liste? Simon Pegg. Der war ja neulich schon öfter hier im Blog Thema, v.A. mit seinen Streichen und zuletzt mit ‚The Worlds End‘. Manche kennen ihn gar nicht, andere vergöttern ihn – unterschätzen sollte…read more

3

Regular Nonsense: Safety First – Ein „Star Trek Into Darkness“ Streich

Posted by in Film, Regular Nonsense

Für diejenigen Leser, die Simon Pegg kennen ist es keine Neuigkeit, dass er ein echter Witzbold ist und gemäß der guten alten Schule auch mal gerne einen Streich spielt. Allen anderen sei gesagt, dass er Schauspieler ist und ich lege euch besonders die Filme ans Herz, in denen er mit seinem Buddy Nick Frost zusammenarbeitet wie zum Beispiel Shaun of the Dead und Hot Fuzz oder auch The Worlds End. Letzterer läuft ab dem 12. September im Kino. Die drei Filme sind den Fans bestens bekannt, als die Blood-and-Ice-Cream-Trilogie oder…read more

2