Media Monday #194

Posted by in Film, Gedanken, Literatur, Serienlandschaft

Montag. Naja. Wie fühlen sich Montage nach der Leipziger Buchmesse an? Nich so dolle. Wenn was schönes vorbei ist, worauf man sich länger gefreut hat. Aber dieser Montag. Joar. War okay. Weiter gehts mit dem Media Monday – hier gehts zu den Fragen.

media-monday-194

1. Abgesehen von den reinen Schauwerten hat mich ‚Interstellar‘ auch wegen der Handlung sehr gepackt. Bei jeder noch so kleinen Verzögerung hat man Angst, wieviele Jahre mit seiner Familie der Astronaut deswegen verliert.

2. Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug ist mal eine richtig gelungene Parodie, denn sie ist lustig. Jetzt nicht lachen wegen meiner naheliegenden Antwort 😉 Es gibt Parodien, über die kann ich kaum lachen. Zum Beispiel ‚Get Smart‘.

3. Es muss ja nicht immer wahnsinnig innovativ sein, aber an Pacific Rim ist ja wirklich alles vieles zusammengeklaut, schließlich war Guillermo del Torro ein großer Mecha-Fan. Aber dann hätte er uns auch eigentlich den Gefallen tun können eine Verfilmung einer Mangareihe oder Serie zu machen, denn ich finde, dass dem Film eine bessere Story gut getan hätte. Mal ehrlich … da gibts echt viele Anime, die auch schwer begeistern können, wenn man älter als 9 ist und trotzdem Spaß machen.

Klick auf den Button, um Inhalte aus YouTube zu laden.
Lade Inhalte

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9Jzk2MCcgaGVpZ2h0PSc1NzAnIHNyYz0naHR0cDovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9mdXBXcXVQTm9UYz92ZXJzaW9uPTMmIzAzODtyZWw9MSYjMDM4O2ZzPTEmIzAzODthdXRvaGlkZT0yJiMwMzg7c2hvd3NlYXJjaD0wJiMwMzg7c2hvd2luZm89MSYjMDM4O2l2X2xvYWRfcG9saWN5PTEmIzAzODt3bW9kZT10cmFuc3BhcmVudCcgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSd0cnVlJyBzdHlsZT0nYm9yZGVyOjA7Jz48L2lmcmFtZT4=

4. Wenn auch eigentlich unnötig, war es doch schon toller Fanservice, als Oli und Diggle in ‚Arrow‘ öfter mal Oberkörper frei trainiert haben. Dass ließ mich immerhin fast vergessen wie schlecht ich die Serie finde.

5. Die Botschaft/Aussage von Snowpiecer hat mich noch lange nach dem Film beschäftigt, denn das ist keine leichte Kost. Ungerechtigkeit. Menschen die mit Menschenleben spielen. Menschen, die entsetzlichen Hunger haben. Abgeschlossene Ökosysteme, in denen ‚jeder seinen Platz hat‘. Puuuh. Erst gestern gesehen, aber ich bin mir sicher, dass der lange nachhallt.

6. Über neue Filme/Bücher/Serien informiere ich mich am ehesten/liebsten über Internetseiten, viel über Blogs und natürlich Trailer.

7. Zuletzt gelesen habe ich Nick Hornbys ‚A Long Way Down‘ und das war ein bisschen flacher als ich erwartet hatte, weil die Charaktere zwar nicht das tun, was in einer 0815-Handlungskurve am naheliegendsten wäre, aber sie verzapfen trotzdem viel Mist und sorgen eher mal für unangenehme Überraschungen.

Fanservice … im Bereich Anime ist das vielleicht sogar der bekanntere Begriff. Da wirds aber oftmals übertrieben. Gibt es eigentlich Filme oder Serien, die ihr anfangs mal ganz gerne geguckt habt, dann aber recht früh ganz und gar nicht mehr ernst nehmen konntet? Und auf welche Realverfilmung eines bestimmten Stoffes wartet ihr und wartet … und wartet immer noch?