Miss Booleana

Rückblick: September 2022

Posted by in Rückblick

J’adore Venice* Wer den Titel deutet als „war in Venedig?“ liegt damit richtig. Ich hatte Urlaub und war in Venedig. Aber Manchmal muss es wahrscheinlich erst schlimmer werden bevor es besser wird. In der Woche in der es losgehen sollte, hatte ich auch eine berufliche Weiterbildungsprüfung und einigermaßen Stress noch Lernstoff nachzuholen. Letzten Endes habe ich viel zu viel gemacht, aber das weiß man eben meist erst hinterher. In derselben Woche bekam ich aber auch Zahnschmerzen, die mir ganz schön zugesetzt haben. V.A. in Hinblick auf Prüfung und Urlaub. Beim…read more

Rückblick: August 2022

Posted by in Rückblick

„Ich bin selber gespannt, was ich im August um die Zeit erzähle.“ … habe ich im Juli Rückblick geschrieben. Und was denke ich nun im August um die Zeit? Das der August ruhiger war als der Juli, vermutlich auch weil weniger Rumgereise anstand. Wegen der Urlaubszeit und vielen Vertretungen war zumindest die Arbeit aber auch sehr zwiespältig. Vieles ging nicht, weil Ansprechpartner:innen nicht da sind und andererseits fiel den wenigen Anwesenden auf, dass man jetzt unbedingt Thema x weiter vorantreiben muss. Plötzlich hat man einen vollen Terminkalender, muss viele Leute…read more

Rückblick: Juli 2022

Posted by in Rückblick

Es war viel Juli und Janus, klingt nur ein bisschen ähnlich und nur mit viel Fantasie. Aber irgendwie muss ich ja überleiten. 🙂 Der Monat hatte zwei Gesichter. War zu Anfang überwältigend. Da reihte sich Sommerfest auf Arbeit an Workshop + Dienstreise mit Kollegen (Klassenfahrt-Feeling yay 😀 ) und Craft Beer Festival aneinander. Ich hatte richtig viel zutun, fand einen verschollenen Freund wieder, hatte ein cooles Diversity Training zu Religion & Weltanschauung als Kontrastprogramm zu den in meinem Beruf sonst eher techniklastigen Schulungen. Ich nahm jede Gelegenheit wahr, in der…read more

Rückblick: Juni 2022

Posted by in Rückblick

Minos und Meilensteine Wuuusch, was war, das? Der Juni. War schnell vorbei. Vor dem Urlaub lockte das On-Demand-Programm der Nippon Connection. Viel habe ich nicht geschafft, weil das Leben sehr, ähm, fordernd war. Aber immerhin habe ich fünf Filme geschafft. Scheinbar ist es ein unumstößliches Naturgesetz, dass trotz Vorbereitungen die Woche vor dem Urlaub in Stress ausartet. Und so ging es dann besonders urlaubsreif auf nach Kreta. Das schlechte Gewissen schlägt angesichts der Umwelt und verbrannten Energie schon zu. Aber die Tage am Strand waren Balsam für die Seele. Wir…read more

Rückblick: Mai 2022

Posted by in Rückblick

Time waits for no one Der Satz kommt ja aus dem wunderschönen Anime-Film Das Mädchen, das durch die Zeit sprang. An verschiedenen Zeitpunkten in meinem Leben hat mich dieser Satz auf verschiedene Weise getriggert. Bedingt durch den Ukrainekrieg habe ich im Mai oftmals lange und teilweise sehr erschöpfende Diskussionen der Güteklasse „Ich dachte nie, dass wir darüber reden müssen“ geführt. Und viele der Diskussionen hatten zum Gegenstand ob man angesichts einer Krise und eines Krieges sein Leben „normal“ weiterleben kann oder soll oder darf. Viele da draußen tun das hervorragend…read more

Rückblick: April 2022

Posted by in Rückblick

Frieden und Ostern und Frühling und Freiheit, bitte! Nicht alle Wünsche wurden erhört. Bedingt durch die Feiertage und einen kurzen Urlaub war der April deutlich entschleunigter als die Monate davor. Ich war für ein paar Tage in der Heimat, wir haben mit gutem Essen Ostern gefeiert und angegrillt. Außerdem waren wir im Barockgarten Zabeltitz spazieren. Wenn da die grünen, satten Wiesen voll Buschwindröschen stehen, ist das schon sehr hübsch, kritische Geister mögen sagen kitschig 😀 Dass auch Allergiezeit ist, lasse ich mal unkommentiert. u.u Im Urlaub ist mir mal wieder…read more

Rückblick: März 2022

Posted by in Rückblick

Hell dunkel, hell dunkel, Frühling Irgendwie so hat sich der Monat angefühlt. ^^ Es ist eine komische Gratwanderung zwischen sich ohnmächtig fühlen, wenn man die Nachrichten aus der Ukraine anschaut und mit dem Alltag weitermachen (müssen). Wir nehmen die Hilfsmöglichkeiten wahr, die es so gibt, gehen zu Demos usw. aber es hört nicht auf sich wie eine seltsame Parallelwelt anzufühlen. Auch der März: Meine Kolleg*innen und ich haben ein Panel am Frauentag (zuvor organisiert) abgehalten und moderiert, in dem Frauen unseres Unternehmens aus verschiedenen Disziplinen über Themen redeten wie persönliche…read more

Rückblick: Februar 2022

Posted by in Rückblick

#StandWithUkraine Hätte ich den Februar bis vor einer Woche zusammenfassen müssen, hätte ich was von kleineren beruflichen Erfolgen, von #JFFOnline2022 Filmfestival, von Urlaubsplänen, schönen Spaziergängen, hohen Coronazahlen, faulen Wochenenden erzählt. Das erscheint alles nicht mehr relevant. Am 24. Februar hat Putin sein Säbelrasseln in grausamer Realität umgesetzt und hat Russland in die Ukraine einmarschieren lassen und eine verhältnismäßig lange Periode des Friedens in Europa beendet. Soviel, so bekannt. Bis Februar dachte ich, dass die aktuelleren Sorgen unseres deutsch-ukrainischen Haushalts darin bestehen für unsere Hochzeitspläne alle Papiere in der Ukraine zusammenzubekommen….read more

Rückblick: Januar 2022

Posted by in Rückblick

In Ruhe machen …das war im letzten Rückblick mein Wunsch für den Januar, insbesondere den Urlaub „zwischen den Jahren“. Das war dann auch so. Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal 3 Wochen frei hatte. Und es war gut! Bloggen, paar größere Sachen von der Todo-Liste räumen, mal paar größere private Dinge ins Rollen bringen, mal ins Kino, viel lesen. Das mag für die extrovertierten „soviel erleben wie möglich“-Leute ganz furchtbar klingen, aber für mich war das genau das was ich brauchte. 🙂

Rückblick auf das Lesejahr 2021

Posted by in Literatur, Manga, Rückblick

Vermutlich mangelt es euch gerade nicht an Rückblicken in euren Feedreadern. 🙂 Aber nach dem auf Filmen und Serien, fehlt mir der auf Literatur. Und noch macht es mir Spaß. Aber wow, machen die viel Arbeit ^^‘ Für die auf 2022 überlege ich mir wohl mal was anderes. Wie auch immer … willkommen zum letzten in der Rückblick-Reihe hier im Blog. Auf geht’s. Welche Literatur überdauert? Hat berührt? Erstaunt!? Verschreckt!? 😉 Meine Top-10 Bücher, gelesen (oder gehört) im Jahr 2021 Piranesi The Offing I’m Thinking of Ending Things (Hörbuch) One…read more