Miss Booleana

Serienlandschaft: Besprechungen in fünf Sätzen („Becoming Charlie“, „Outlander“ S5, „The Office“ S1-S4, „Jimmy Savile: A British Horror Story“)

Posted by in Review, Serienlandschaft

Es ist ja so: zu manchen Serien gibt es vielleicht nicht soviel zu sagen oder zu analysieren wie bei anderen. Oder manchmal ist es eine schöne Übung sich kurz zu fassen. Es heißt also wieder „challenge accepted“. 😀 Ziel ist es die gesehenen Serienstaffeln in nicht mehr als fünf Sätzen zu besprechen. Schachtelsätze sind dabei verboten. Das ganze funktioniert spoilerfrei für die Staffel, die ich reviewe. Nicht spoilerfrei für vorangegangene Staffeln. In fünf Sätzen auch ich ja auch gar keine Zeit viel zu spoilern! Übrigens sind die heute besprochenen Serien…read more

Serienlandschaft: Schöne neue Anime-Streaming-Welt

Posted by in Anime, Serienlandschaft

Anime-Streaming in Deutschland war ein heißes Pflaster. Zwischen Wakanim, Anime on Demand, Crunchyroll und all den anderen Anbietern konnte ich mich nie so wirklich entscheiden. Scheinbar hatte jeder Dienst seine Vor- und Nachteile. Mal lag es an den Preisen, mal am Katalog, mal am Mangel an Apps, die auch auf einem Smart TV laufen. Der Rest ist Geschichte, denn im Frühjahr ’22 hat sich ganz schön was getan auf dem deutschen Anime-Streaming-Markt. Einmal alles zum Einpacken, bitte! Bedingt durch den Kauf Crunchyrolls durch Sony wurden die Dienste Wakanim und Anime…read more

Reizthema Diversität in Medien – Marketing oder Offenlegung von Bias?

Posted by in Film, Gedanken, Literatur, Serienlandschaft

Manchmal braucht es nur eine Pause auf Twitter. Ein Gespräch mit Arthelfer:innen beim Gesundheitscheck. Smalltalk am Mittagstisch. Einen Familienbesuch. Und plötzlich rücken die Kontroversen näher, die so gar nicht zur eigenen Weltsicht zu passen scheinen. So normal, aber auch manchmal so aufrüttelnd. Repräsentation, Diversity und Inklusion scheint besonders zu polarisieren. Ich höre selten Meinungen zwischen starker Abneigung und absoluter Unterstützung. Den Vorwurf „das ist doch nur Marketing“ kann ich nicht komplett von der Hand weisen, was ich aber auch sehe ist ein profunder, tief in Menschen verwurzelter Bias. Anette und…read more

Serienlandschaft: „Diener des Volkes“ Season 1 Besprechung

Posted by in Review, Serienlandschaft

Manchmal sind es widrige Umstände, die dafür sorgen, dass Medien wieder brisant werden. Richtig bitter und geradezu tragisch ist es aber, wenn es dafür einen Krieg brauchte. Arte hatte die erste Staffel von „Diener des Volkes“ bereits im Programm und nahm sie aus aktuellem Anlass wieder in das Sortiment der Mediathek auf. Es ist die Serie, in der Wolodymyr Selenskyj einen Lehrer spielt, der überraschend und mit wenig Qualifikation zum Präsidenten der Ukraine gewählt wurde. Jahre bevor der Schauspieler Selenskyj dann tatsächlich zum Präsidenten gewählt wurde. Die Besprechung ist spoilerfrei….read more

Serienlandschaft: Besprechungen in fünf Sätzen („Schneller als die Angst“, „The Woman in the House Across…“, „Blue Period“ & „Pflicht und Schande“)

Posted by in Review, Serienlandschaft

Es ist ja so: zu manchen Serien gibt es vielleicht nicht soviel zu sagen oder zu analysieren wie bei anderen. Manchmal ist es einfach auch eine schöne Übung sich kurz zu fassen. Es heißt also wieder „challenge accepted“. 😀 Ziel ist es die gesehenen Serienstaffeln in nicht mehr als fünf Sätzen zu besprechen. Schachtelsätze sind dabei verboten. Das ganze funktioniert spoilerfrei. Bei fünf Sätzen bleibt ja auch gar keine Zeit viel zu spoilern! „Schneller als die Angst“ Die Serie war Pflicht, da es einfach nicht soviele gibt, die in Magdeburg…read more

Auf ein Wort: Warum ich den Begriff „Guilty Pleasure“ nicht mehr verwende

Posted by in Allgemein, Gedanken

Neulich fand ich im Rückblick auf das Filmjahr eine Frage nach meinen „Guilty Pleasures“ des Jahres. Erstmalig strich ich das Wort. Eine liebe Kollegin sagte letzte Woche in unserem Buchclub, dass sie ja mehr so Guilty Pleasures lese und sich dachte, jetzt lese ich mal was der Buchclub liest. Aber warum ist das eine besser? Oder schlechter? Was ist überhaupt „guilty“ am „pleasure“ ein Buch zu lesen auf das man Lust hat? Oder wenn man mal eine Serie guckt, die nicht für 5 Preise in der Kategorie Best Drama nominiert…read more

Serienlandschaft: Wiedergefundene Serien – „Die Fälle der Shirley Holmes“

Posted by in Serienlandschaft

Es gibt sie eben, diese Serien, die man irgendwann als Kind geschaut hat und sich nicht mehr an den Titel erinnern kann. Dank des Internets kriegt man den heute relativ schnell raus, wenn man sich wenigstens an ein kleines bisschen Handlung der Serie erinnern kann. Das war auch einst meine Motivation um die Beitragsreihe „Wiedergefundene Serien“ zu starten. Uuups, mein letzter Beitrag dazu war 2020. Dabei mangelt es mir nicht an Serien, die ich gern wiederfinden würde. Die heutige ist ein tief hängender Ast, da ich mich noch an den…read more

Serien-Besprechung: „The Witcher“ Season 2

Posted by in Review, Serienlandschaft

Das ging dann doch schneller als erwartet. Anfangs in Season 1 tat ich mich mit dem Witcher-Universum eher schwer. Kenne weder Filme noch Bücher. Dann waren alle so mega gehyped, dass ich schon gar nicht mehr wusste, ob ich überhaupt in dieses Tal hinabsteigen will. Aber mir hat die erste Staffel dann doch sehr gut gefallen. So gut, dass ich es nicht erwarten konnte die zweite zu schauen. Leider habe ich die nun aber schwächer als die erste wahrgenommen. Die Besprechung ist an sich spoilerfrei, leider nicht für die erste…read more

2022 – 22 gute Gründe sich darauf zu freuen

Posted by in Anime, Film, Gedanken, Literatur, Manga, Serienlandschaft

Letztes Jahr landete auf den vorderen Plätzen meiner Wünsche die flächendeckende Impf-Infrastruktur und die Öffnung von Kinos, Theatern, etc. Heute muss ich das nicht mehr schreiben, denn wir haben darin jetzt Übung. Die Kinos sind auch offen. Auch letztes Jahr: ich hatte deutlich zuviele Blockbuster in meiner Liste, einfach weil es die einzigen Filme waren, die man sich traute fix anzukündigen. Alles war eher vage und unsicherer als jetzt. So gesehen hat sich einiges bewegt und es gibt 2022 wenn ihr mich fragt eine ganze Menge gute Gründe sich zu…read more

Serienlandschaft: „The Witcher“ Season 1 Besprechung

Posted by in Review, Serienlandschaft

Was, wie? Season 1? „Miss Booleana, da muss dir wohl ein Fehler unterlaufen sein. Meinst du nicht Season 2??“ Nein. Ich wollte gerade anfangen Season 2 zu schauen und kurz vorher das tun, was ich immer tue. In meinen erweiterten, digitalen Medien-Mind Palace (den Blog) schauen, was in der ersten Staffel so passierte und wie ich das fand, als ich feststellte, dass ich die erste Staffel nie besprochen habe. Mit so aufgefrischtem Gedächtnis fiel mir auch wieder ein warum. Weil alle 2019/20 darüber gesprochen und geschrieben haben! In Länge! Und…read more