Miss Booleana

Das gehörte Wort … „Exit Racism“ & „Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit“

Posted by in Literatur, Review

Da das Jahr sich dem Ende nähert, denke ich nun öfter darüber nach, welche Bücher ich gelesen oder gehört habe, die mich begeistert haben. Oder nicht begeistert haben. Ob ich dieses Mal etwas mehr Sachbücher gehört oder gelesen habe. Auf zwei der Fragen sind die nachfolgenden Bücher auch die Antwort. 😉 Das ist heute das inzwischen 17. Türchen des Booleantskalenders. Viel Spaß! Tupoka Ogette „exit RACISM“ Tupoka Ogettes exit RACISM lehrt wie der Titelzusatz verrät „rassismuskritisch denken lernen“. Dazu schildert Ogette ihre eigenen Erfahrungen mit Rassismus und lädt auch uns…read more

Das gehörte Wort … Hörbuch-Besprechung zu „The Sandman: Act II“

Posted by in Literatur, Review

Wo sich nun inzwischen schon Act III in meiner Hörbuch-App einreiht, wird es wohl Zeit über Act II der Reihe nach den Sandman-Comics von (u.a.) Neil Gaiman zu sprechen. Von dem ersten Sandman Hörspiel war ich hin und weg. Vor Allem war es der lange erhoffte Einstieg in das Universum der „Endless“ und „Lord of Dreams“, der mir bisher dadurch verwehrt blieb, dass ich mich mit der Optik der Comics nicht anfreunden konnte. Aber diese Neugier! Das erste Hörbuch war mit seinem großartigen Sprechercast (Neil Gaiman als Erzähler, James McAvoy…read more

Das gehörte Wort … Hörbuch-Besprechung zu „Mickey 7 – Der letzte Klon“ von Edward Ashton

Posted by in Literatur, Review

Schon allein als ich gelesen habe, dass Bong Joon-ho als nächstes Edward Ashtons Sci-Fi Roman verfilmen will, war ich neugierig. Zum Einen waren Science-Fiction und Weltraum-Epen bisher nicht die Genres und Schauplätze, die ich mit der südkoreanischen Filmlandschaft verbinde. Obwohl ich eine sehr hohe Meinung des südkoreanischen Films habe. Dann wurde relativ bald die Besetzung angekündigt und nun könnte ich kaum gespannter sein. Hype sei Dank? Inzwischen ist der Roman in Deutschland erschienen. Dankbarerweise parallel auch schon das von Richard Barenberg gesprochene Hörbuch, das ich mir dann direkt mal zu…read more

Das gehörte Wort … Hörbuch-Besprechung zu „Die Furcht des Weisen 1“ von Patrick Rothfuss

Posted by in Literatur, Review

„[…] trotz all der guten Zutaten [halte ich es] wie mit „Das Lied von Eis und Feuer“ und werde vielleicht erst dann weiterlesen, wenn der letzte Band [der Königsmörder-Chronik] wirklich da ist.“ Zitat ich, 2020. Aber dann lächelten mich die Folgeteile der Fantasy-Reihe in meiner Hörbuch-App an. Und an diversen anderen Reihen merke ich, dass Erinnerung und Gefühl eben schwinden, lässt man zu viel Zeit verstreichen. Meine Grenze scheint so in etwa ein- bis eineinhalb Jahr zu sein. Und so führte ich mir kürzlich „Die Furcht des Weisen 1“ zu…read more

Das gehörte Wort … Hörbuch-Besprechungen zu „Nightmare Alley“ (William Lindsay Gresham) und „Heimkehren“ (Yaa Gyasi)

Posted by in Literatur, Review

2021 war für mich kein Hörbuch-Jahr. Offenbar hatte ich einfach kein Händchen bei der Wahl der Hörbücher und entsprechend dann oftmals keine Lust weiterzuhören. Da ich Bücher wie Hörbücher gern unbeendet lasse, zieht es sich dann. So war es bei mehreren Hörbüchern dieses Jahr und auch im Moment komme ich kaum voran bei „Das Unsichtbare Leben der Addie LaRue“. Bei einem der nachfolgenden Hörbücher war es dieses Jahr leider genauso, bei dem anderen war ich schwer begeistert und es wurde eine der wirklich guten Hörerfahrungen dieses Jahr. Beide Besprechungen sind…read more

Das gehörte Wort … Hörbuch-Besprechung zu „Foe“ von Iain Reid

Posted by in Literatur, Review

Nachdem mir Iain Reids I’m Thinking of Ending Things so gut gefallen hat, wurde ich neugierig und habe mal nachgeschaut, was Autor Iain Reid noch so geschrieben hat. „Foe“ klang zwar ziemlich geheimnisvoll, aber wie es der Zufall so wollte, gab es auch hier wieder das Hörbuch im Angebot und so war die Entscheidung schnell gefallen. Ähnlich I’m Thinking of Ending Things ist auch Foe ein Buch, über das man besser nicht zuviel verrät. Wenn man den Inhalt unbefleckt und ohne Vorbelastung auf sich wirken lässt, funktioniert es sicherlich am…read more

Das gehörte Wort … Hörbuch-Besprechung zu „Meine Schwester, die Serienmörderin“ von Oyinkan Braithwaite

Posted by in Literatur, Review

Nachdem sich der Wirbel im Feuilleton und den Buchblogs gelegt hatte, griff auch ich zu Oyinkan Braithwaites Thriller „Meine Schwester, die Serienmörderin“ in Hörbuchform. Fast hätte die Unlust angesichts des Schwalls an Reviews und Besprechungen mich davon abgehalten zu dem Thriller zu greifen, aber letzten Endes siegte die Neugier auf einen Thriller einer nigerianisch-britischen Autorin, da ich mich doch inzwischen regelrecht schäme so wenig von afrikanischen Autor*innen gelesen zu haben oder Literatur, deren Schauplatz Afrika ist. Einen wirklichen Grund für die Wahl des Hörbuchs statt des Romans gab es nicht….read more

Das gehörte Wort … Hörbuch-Besprechung zu „Warum ich nicht länger mit Weißen über Hautfarbe spreche“ von Reni Eddo-Lodge

Posted by in Literatur, Review

Lange bin ich um das Buch herumgeschlichen. Lange mit dem Gefühl „Es ist nicht für mich geschrieben.“ Und auch lange mit dem Gefühl: „Oder doch?“ Ich bin weiß. Aber wenn wir uns dem Diskurs entziehen, dann helfen wir dem Diskurs nicht. Der Titel sagt mir ja schließlich nicht, dass das Buch nicht für mich geschrieben ist oder dass ich es nicht lesen darf. Und Verunsicherung sollte niemals gewinnen gegenüber Gerechtigkeit. Und ich habe definitiv eine ganze Menge zum Nachdenken aus dem Buch mitgenommen. Der Titel des Buches ist Reni Eddo-Lodges…read more

Hörbuch-Besprechung zu „I’m Thinking of Ending Things“ von Iain Reid

Posted by in Literatur, Review

Es ist schon eine ganze Weile her, dass der Sebastian mich neugierig auf „I’m Thinking of Ending Things“ von Iain Reid gemacht hat. Vergessen habe ich es aber nicht – der Stoff klang genau nach dem Kram, den ich mag. Warum dann aber das Hörbuch!? Die Gründe könnten kaum banaler sein. Mir gefielen die Cover der wenigen verfügbaren Print-Versionen nicht. Ich bin selber von meiner Aussage unterwältigt. Im Nachhinein denke ich aber, dass das Hörbuch eine sehr gute Wahl ist. Gehört habe ich das Buch aus dem Verlag Simon &…read more

Das gehörte Wort … Hörbuch-Besprechung zu „Der Name des Windes“ von Patrick Rothfuss

Posted by in Literatur, Review

Dass ich so schnell mal eine Fantasyreihe anfangen würde, hatte ich nicht vorhergesehen. Eigentlich mache ich um Mehrteiler einen ganz großen Bogen, insbesondere wenn nicht klar ist, ob diese in absehbarer Zeit abgeschlossen werden. Und Fantasy kommt bei mir auch nur so in 50% der Fälle gut an. Die Zeichen standen eigentlich schlecht. Aber dann waren da diese Vorschusslorbeeren, die Patrick Rothfuss‘ „Königsmörder-Chroniken“ in meinem Freundeskreis genießt. Und dann schlägt das die Mehrheit des Buchclubs doch tatsächlich zum Lesen vor … naja. Keine Ausrede mehr, oder? 🙂 Die dieses Jahr…read more