Miss Booleana

Das gehörte Wort … Hörbuch-Besprechung zu „Die Vermessung der Welt“ von Daniel Kehlmann

Posted by in Literatur, Review

„Die Vermessung der Welt“ war ein großer internationaler Erfolg. Die New York Times führt das Buch weit vorn in einer der Liste der weltweit meistverkauften Bücher 2006 auf. Als es den großen Durchbruch feierte, war ich bereits eine begeisterte Leserin, steckte aber eher so bei Thriller und Horror fest und dachte noch nicht daran was über Gauß und von Humboldt zu lesen. Als ich studierte, wurde „Die Vermessung der Welt“ in meiner Uni-Stadt als Theaterstück aufgeführt und ich sah ein paar Ausschnitte davon. Aber der Welt-Bestseller ging einfach so an…read more

Das gehörte Wort … Hörbuch-Besprechung zu „The Monster Collection“

Posted by in Literatur, Review

Als Teenager war ich sehr interessiert an Literatur und ambitioniert. „Diese Klassiker – die muss man scheinbar kennen. Redet ja heute noch jeder drüber.“ Nahm mir vor die Dreifaltigkeit aus Mary Shelleys „Frankenstein“, Bram Stokers „Dracula“ und Robert Louis Stevensons „Dr Jekyll & Mr Hyde“ zu lesen. Damals begann ich mit Frankenstein und scheiterte kläglich. Zu ältlich (heute würde ich eher sagen hochtrabend oder vornehm) der Schreibstil für meine damaligen ca dreizehnjährigen Lesegewohnheiten. Zu lange musste ich vor lauter Rahmenhandlung auf Frankensteins Monster warten. Wann kommt es denn nun endlich??…read more

Das gehörte Wort … Hörbuch-Besprechungen zu „Bei Anbruch der Nacht“ und „Die Farbe aus dem All“

Posted by in Literatur, Review

Es ist schon wieder ein bisschen her – die letzten Hörbuch-Besprechungen erschienen im Dezember. Nachdem ich ungefähr von Oktober bis Dezember die Audible exklusive „Monsters Collection“ mit dem unschlagbaren Dreiergespann Dracula, Frankenstein und Jekyll/Hyde gehört habe, brauchte ich erstmal eine Pause. Es waren einige Stunde und mir dürstete danach vorerst ein paar andere auditive Reize aufzunehmen. Und mir mal kurz nichts mehr erzählen zu lassen. XD Jetzt durften es erstmal zwei kürzere Hörbücher sein. Die Besprechungen sind spoilerfrei. Gemeinsamkeiten? Gibt es eher nicht, außer dass beide in deutscher Sprache vertont…read more

Das gehörte Wort … Hörbuch-Besprechungen zu „Kurze Antworten auf große Fragen“, „Ghost Box“ & „Sherlock & Watson – Neues aus der Baker Street“

Posted by in Literatur, Review

In der zweiten Jahreshälfte sind die Hörbücher hier etwas kurz gekommen. Da ist das nahende Jahresende vielleicht ein guter Zeitpunkt um nochmal zurückzublicken. 🙂 Mit dabei: Physik, Qhantentheorie, das Leben nach dem Tod, Holmes & Watson. „Kurze Antworten auf große Fragen“ Stephen Hawking, Der Hörverlag Es war schon klar, dass im Buchclub einer IT-Firma früher oder später mal ein Sachbuch mit irgendeinem naturwissenschaftlichen Hintergrund dran ist. Dass sich das früher durchsetzt als ein Science-Fiction- oder Fantasy-Buch ist überraschender. Aber es ist ja auch nicht so, dass die Kollegen es nicht…read more

Das gehörte Wort … „Ulysses“ von James Joyce – Hörbuch-Besprechung

Posted by in Literatur, Review

Nachdem ich mir vor einer Weile Homo faber als Hörbuch des Hörverlags genehmigte und begeistert war, sah ich zufällig, dass aus demselben Verlag auch James Joyces‘ „Ulysses“ als Hörbuch erschien. Dieses Buch was viele als unlesbar bezeichnen. Als Mammut- oder Jahrhundertwerk. Manche sagen, man muss es nicht gelesen haben. Manche sagen, man könne es gar nicht lesen. Noch vollkommen begeistert von der Hörkulisse, die mir schon den „Homo faber“ nahe brachte, dachte ich: challenge accepted. Wenn ich mir Ulysses zu Gemüte führe, dann so. Das war im Nachhinein die richtige…read more

Das gehörte Wort … Hörbuch-Besprechung „Monster 1983“ Staffel 3

Posted by in Literatur, Review

Guten Stoffen soll man gutes tun, damit sie gut bleiben. Das heißt für mich, dass man diese nicht in die Länge zieht, um länger Gewinne generieren zu können oder sinnlose zweite, dritte, vierte, fünfte, etc. Staffeln anschließt. Die meisten Serien, die meines Erachtens nach mit der ersten Staffel ein stimmiges Ende hatten, schaue ich beispielsweise oftmals nicht weiter. Als „Monster 1983“ eine zweite Staffel bekam, sagte ich mir: ok. Passt ja irgendwie. Kann man machen. Als nach der zweiten Staffel klar war, dass die Hörbuchreihe noch eine dritte Staffel bekommen…read more

Das gehörte Wort … „Der Sandmann“ von E.T.A. Hoffmann – Hörbuch-Besprechung

Posted by in Literatur, Review

Was wäre treffender als im Halloween-Monat einen Schauerroman zu besprechen? In diesem Fall als Hörbuch. Eigentlich stand E.T.A. Hoffmanns „Der Sandmann“ als Empfehlung meines Liebsten auf meiner Liste der Bücher für 2019, um eine weitere Wissenslücke zu schließen. Tatsächlich kannte ich Hoffmann bisher nur vom Namen her, habe aber noch nie etwas von ihm gelesen. Dann aber stolperte ich auf Spotify über die inzwischen reichlich gefüllte Bibliothek an Reclam-Hörbüchern, darin auch „Der Sandmann“ und konnte nicht anders. Der Sandmann kommt. Als Nathanael noch ein Kind ist, erzählt man ihm, dass…read more

Das gehörte Wort … „Qualityland“ von Marc-Uwe Kling – Hörbuch-Besprechung

Posted by in Literatur, Review

Müsste ich wetten, würde ich es tun: die Mehrzahl der Besprechung von „Qualityland“ beginnen bestimmt mit dem Satz „Also die Känguru-Trilogie habe ich geliebt, […]“. Und was soll ich sagen? Also die Känguru-Trilogie habe ich geliebt 🙂 Es war klar, dass ich mir Qualityland zu Gemüte führen würde. Marc-Uwe Kling ist schließlich nicht alleine durch das anarchistische, subversive und „süüüüüüüße“ Känguru ein Garant für gesellschaftskritischen Humor. Tatsächlich war mir neben all den Dingen, die Kling herausgebracht hat, „Qualityland“ aber schon vor dem Hören eine zu ausgelutschte Idee. Und das wird,…read more

Das gehörte Wort … „Der Fall Charles Dexter Ward“ von H.P. Lovecraft – Hörbuch-Besprechung

Posted by in Literatur, Review

Neun Monate H.P. Lovecraft neigten sich im Dezember 2017 dem Ende entgegen. Der letzte Streich war für mich der neunte Teil der ‚Bibliothek des Schreckens‘ aus dem Hause LPL records mit einer wohl sehr bekannten Geschichte Lovecrafts: ‚Der Fall Charles Dexter Ward‘. Und soviel darf vor der Besprechung gespoilert werden: es war der gelungene Abschluss einer düsteren Reise. Marinus Bicknell Willett ist der Name des Hausarztes der Familie Ward. Und wie so oft im lovecraftschem Horror ist der Erzähler nicht derjenige, den der Horror befällt. So musste Willett zuschauen wie…read more

Das gehörte Wort … „Berge des Wahnsinns“ – Hörbuch-Besprechung

Posted by in Literatur, Review

Obwohl mich Jäger der Finsternis nicht so ganz abgeholt hat, war ich extrem gespannt auf ‚Berge des Wahnsinns‘, das unter den lovecraftschen Horrorgeschichten einen recht hohen Bekanntheitsgrad hat. Zumindest war es mir schon ein Begriff, bevor ich vor sage und schreibe fast neun Monaten angefangen habe mich mit H.P. Lovecraft zu beschäftigen. So lange höre ich nun schon die Hörbücher aus der Reihe ‚Bibliothek des Schreckens‘. Und ‚Berge des Wahnsinns‘ hat mich definitiv mehr abgeholt als ‚Jäger der Finsternis‘. Der Geologe William Dyer gibt sich geheimnisvoll: er verkündet endlich die…read more