Musikalischer Rückblick: Oktober 2013

Posted by in Musik, Rückblick

Klick auf den Button, um Inhalte aus YouTube zu laden.
Lade Inhalte

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9Jzk2MCcgaGVpZ2h0PSc1NDAnIHNyYz0naHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvOUxaVzhfQWNpYms/dmVyc2lvbj0zJicgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSd0cnVlJyBzdHlsZT0nYm9yZGVyOjA7Jz48L2lmcmFtZT4=

ACO – ya yo

gehört: Sky.fm (Jpop-Channel)

Mal was Japanisches. In meiner eigenen Playlist schwirrt eigentlich sehr viel Jpop und Jrock rum, aber ACO ist für mich eine Neuentdeckung. Und das obwohl sie schon recht lange Musik macht und bisher nicht so oft in den Top Ten gelandet ist. Ihre Musik gefällt mir aber sehr, vor Allem die neueren Songs – das ist wenigstens echt und hat Aussagekraft im Gegensatz zu den ganzen japanischen Boybands und Pop-Hüpfdohlen, die leider viel zu oft in den Top 10 landen. Außerdem finde ich das Video süß. Erinnert mich an diesen ganzen Dating-Mist, den man durchmacht, weil man ja den Mann seiner Träume finden möchte. -_-

Klick auf den Button, um Inhalte aus Vimeo zu laden.
Lade Inhalte

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby83NDIxMzczOCIgd2lkdGg9IjU4MCIgaGVpZ2h0PSIzMjYiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiB3ZWJraXRhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4gbW96YWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Franz Ferdinand – Evil Eye

gehört: fritz.de

Ja – der Song zu Halloween, oder? 😉

Klick auf den Button, um Inhalte aus YouTube zu laden.
Lade Inhalte

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9Jzk2MCcgaGVpZ2h0PSc1NDAnIHNyYz0naHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvc1RVX3VEVnBSQTQ/dmVyc2lvbj0zJicgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSd0cnVlJyBzdHlsZT0nYm9yZGVyOjA7Jz48L2lmcmFtZT4=

Alex Arcoleo – We Went Through The Storm

gehört: im oben eingebetteten „Get-Ready-With-Me“-Video von xkarenina

Es macht mich wahnsinnig, wenn ich einen Song nicht auf ’normalem Weg‘ (bspw. Amazon) kaufen kann. Insbesondere, wenn ich einfach irgendwo damit angefixt werde. Kaum hatte ich den Song in xkareninas Video gehört (eine meiner liebsten Youtuberinnen), war er mein absoluter Ohrwurm. Aber immerhin hat sie in ihrer Videoinfo angegeben wie Song und Interpret heißen – das ist schon mal eine große Hilfe 😉 Und hat mich sogleich zur Soundcloud-Seite des Künstlers geführt. Toll. Einfach toll.

Klick auf den Button, um Inhalte aus YouTube zu laden.
Lade Inhalte

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9Jzk2MCcgaGVpZ2h0PSc1NDAnIHNyYz0naHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQveDBKX2llOTVoRjA/dmVyc2lvbj0zJicgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSd0cnVlJyBzdHlsZT0nYm9yZGVyOjA7Jz48L2lmcmFtZT4=

My Chemical Romance – The Ghost of You

gehört: auf dem Album Three Cheers for Sweet Revenge

Keine Ahnung wo die Eingebung plötzlich herkam, aber ich hatte plötzlich total Lust My Chemical Romance zu hören. Eine Indie-Emo(?)-Rock-Alternative-Gruppe, die ich früher mal sehr sehr gern gehört habe, die sich aber inzwischen aufgelöst haben. Leider. Wow – wie ich den Song und das dazugehörige Video liebe!

Klick auf den Button, um Inhalte aus YouTube zu laden.
Lade Inhalte

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9Jzk2MCcgaGVpZ2h0PSc1NDAnIHNyYz0naHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvLW5wOHFFYjhoUmM/dmVyc2lvbj0zJicgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSd0cnVlJyBzdHlsZT0nYm9yZGVyOjA7Jz48L2lmcmFtZT4=

My Chemical Romance – I Don’t Love You

gehört: auf dem Album The Black Parade

Oh je – schätze mal, dass das der Schlussmach-Song überhaupt ist. Früher fand ich das Video mal unfassbar schön, heute reißt es mich nicht mehr so sehr vom Hocker wie früher. Aber der Song hat immer noch was.

Klick auf den Button, um Inhalte aus YouTube zu laden.
Lade Inhalte

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9Jzk2MCcgaGVpZ2h0PSc1NDAnIHNyYz0naHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvMHhqWHBENHBmUDg/dmVyc2lvbj0zJicgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSd0cnVlJyBzdHlsZT0nYm9yZGVyOjA7Jz48L2lmcmFtZT4=

Lorde – Ribs

gehört: vorerst noch auf Youtube … hoffentlich bald auf dem Album

Schon vor Monaten zierte Royals ja meine kleine Playlist hier, jetzt bin ich mal dazu gekommen mir den Rest des Albums anzuhören. Genau mein Ding!

Klick auf den Button, um Inhalte aus YouTube zu laden.
Lade Inhalte

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9Jzk2MCcgaGVpZ2h0PSc1NDAnIHNyYz0naHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvRjhwWUg2cmZxS28/dmVyc2lvbj0zJicgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSd0cnVlJyBzdHlsZT0nYm9yZGVyOjA7Jz48L2lmcmFtZT4=

Lorde – 400 Lux

gehört: vorerst noch auf Youtube … hoffentlich bald auf dem Album

Bisher mein Lieblingssong vom Album Pure Heroine

Ich sollte dringend mal mehr japanische Songs hier einfügen. Aus welchem Land sind die Künstler, die ihr vorwiegend hört? Und was war euer Oktober-Ohrwurm?