Anime- und Manga-News: Anime von Netflix?, so sieht ‚Spectre‘ als Manga aus, Naruto Live Action Film, unvm …

Posted by in Anime

Wenn man sich wie ich in den letzten Monaten zwischen den News-Beiträgen soviel Zeit lässt, kann man es eigentlich kaum noch News nennen. Ich tu’s trotzdem und hülle jetzt den Schleier des Vergessens darüber. Tralalalala, lange Pause? Ich weiß von nichts. Hier die News. 🙂

Klick auf den Button, um Inhalte aus Vimeo zu laden.
Lade Inhalte

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby8xMzQ2Njg1MDYiIHdpZHRoPSI5NjAiIGhlaWdodD0iNTQwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgd2Via2l0YWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIG1vemFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Tribute to Hayao Miyazaki

Der Vimeo-User dono hat ein Tribute-Video zu Hayao Miyazakis Lebenswerk als Anime-Regiesseur und -Zeichner veröffentlicht und bringt die bekanntesten Figuren hier digital zusammen. Dabei hat er übrigens u.a. zwei frei verfügbar Tools benutzt, Blender und Gimp. Mit Blender habe ich auch schon 3D-Animationen gemacht und Gimp ist quasi ein kostenfreies Photoshop (wage ich mal zu sagen). Ziemlich beeindruckend. Und weckt Erinnerungen daran, was eigentlich Hayao Miyazaki gerade macht und ob es Studio Ghibli derzeit gibt? Zuletzt hat man ja davon gehört, dass Hayao Miyazaki einen CGI-Kurzfilm für das Ghibli-Museum animiert. Und der vorerst letzte Ghibli-Film When Marnie Was There kam vor kurzem in die Kinos. Leider in keins in meiner Nähe. 🙁 Tz. Da lebt man schon in einer Stadt mit mehr als 100.000 Einwohnern und dann das.

Quelle: vimeo

Hollywood sichert sich die Rechte an „Naruto“

Ja, die Meldung ist schon älter. Den Schock habe ich aber noch nicht überwunden. Lese ich davon, denke ich automatisch an die verhunzte Dragonball-Verfilmung. Die Umsetzung eines Naruto-Live-Action-Films ist allgemein schwierig. Da stellt sich schon die Frage: welches Alter sollen die Charaktere im Film haben? Und dementsprechend so ungefähr ja auch die Schauspieler? Schwierige Kiste. Am besten wärs wahrscheinlich noch, das Alter der Darsteller auf min. 16 oder 17 anzuheben und den Rest möglichst originalgetreu zu lassen. Aber kann Hollywood das?

Quelle: anime2you.de

Klick auf den Button, um Inhalte aus YouTube zu laden.
Lade Inhalte

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9Jzk2MCcgaGVpZ2h0PSc1NzAnIHNyYz0naHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvV0NzdUpwZ1MwS1U/dmVyc2lvbj0zJicgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSd0cnVlJyBzdHlsZT0nYm9yZGVyOjA7Jz48L2lmcmFtZT4=

Manga „Radiant“, Video ist auf Französisch

Radiant Becomes 1st French Manga Published in Japan

Ich bin beeindruckt! Der Manga Radiant des Franzosen Tony Valente wurde in Japan veröffentlicht. Für die meisten ist es erstmal ein Erfolg intergalaktischen Ausmaßes überhaupt in Deutschland einen Manga zu veröffentlichen, geschweigedenn als Mangazeichner anerkannt und in Japan veröffentlicht zu werden. Und dann hat Radiant auch noch 15 Bände. Die meisten in Deutschland überhaupt erstmal akzeptierten Werke erscheinen als Einzelband oder sind in maximal 2-3 Bänden abgeschlossen. Krass. Sieht so aus, als wäre das französische Verlagswesen dem deutschen da um einige Jahre voraus. Die Anerkennung von Comics („BD“) in Frankreich ist aber wahrscheinlich auch ganz anders gestellt. Immerhin sind Frankreich und Belgien Länder aus denen zahlreiche große Comickünstler mit einer breiten Palette an Stilen und Genres kommen, während Deutschland … ja. Deutschland ist.

Quelle: animenewsnetwork.com

Christopher Nolan Akira Trilogy in the Works at Warner Bros.?

Christopher Nolan und Konsorten machen ein großes Geheimnis daraus, was sein nächstes Projekt ist. Screenrant stellt die Frage: könnte Akira das nächste Projekt des von vielen gehassten, von anderen gehypten Regiesseurs werden? Ich war etwas überrascht von der Frage, da das letzte was ich gehört habe, besagt, dass Jaume Collet-Serra als Regiesseur gehandelt wird, es aber keinen Fortschritt gibt. Aber der Gedanke hat was. V.A. wenn sich jemand so namhaftes (sorry Collet-Serra) des Stoffes annimmt, hat er möglicherweise mehr Freiheiten und kriegt am Ende sogar durch, dass es wenigstens teilweise asiatischen Cast oder asiatische Schauplätze gibt? Sofern er will … Ob das klappen kann?

Quelle: screenrant.com

Klick auf den Button, um Inhalte aus YouTube zu laden.
Lade Inhalte

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9Jzk2MCcgaGVpZ2h0PSc1NzAnIHNyYz0naHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvaS00QXVoN3ZnRFU/dmVyc2lvbj0zJicgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSd0cnVlJyBzdHlsZT0nYm9yZGVyOjA7Jz48L2lmcmFtZT4=

Netflix Aims to Eventually Produce Anime

In dem Video spricht Netflix CEO Reed Hasting über den aktuellen Stand und die Zukunft von Streamingplattformen. Dabei kommt etwa in Minute 30 zur Sprache, dass Netflix sich künftig vieler verschiedener Format annehmen will, darunter auch Anime. Bei dem Titel des ANN-Artikels könnte man fast in Diskussionen ausbrechen, er erwähnt das aber eigentlich nur nebenbei. Es ist also fraglich, inwiefern das eines Tages wirklich passiert und ob es aktuell überhaupt ernsthaft im Gespräch ist, dass sich Netflix an Anime versucht. Aber ganz interessant ist wie der Inteviewer Andrew Ross von der New York Times alles mögliche versucht aus ihm herauszukitzeln, beispielsweise ob wir irgendwann Sport- und Nachrichtenformate auf Netflix sehen. Ha. Und die Antworten! Wie seht ihr das? Sollte Netflix Anime produzieren? Zeichentrickserien kamen ja bereits raus, wir denken nur an BoJack Horseman und F is for Family. Und Netflix hat bereits Anime ins Programm aufgenommen, nur eben keine produziert. Und wenn sie das eines Tages tatsächlich tun wollen, sollten diese dann in Japan produziert werden? (Wo es Netflix übrigens erst seit September diesen Jahres gibt, wenn ich richtig informiert bin.) Ist es ansonsten kein Anime? Oder ist ein an den typischen Anime-Stil angelehnter Zeichentrick wie Avatar genug? Hat ja ne Menge Fans … das Vorhaben ist aber auch schon nach hinten losgegangen. Freut mich aber, dass jemand wie Reed Hastings das Thema Anime auf dem Schirm hat.

Quelle: animenewsnetwork.com

The Wind Rises Manga Features Characters as Pigs

2009 erschien in einem Magazin eine Manga-Version von The Wind Rises/Kaze Tachinu von Hayao Miyazaki. Einige Jahre später proudzierte er erst den mit Preisen überhäuften Animationsfilm. Lustiger Fakt: in seinem Manga sind die Akteure inklusive Jirō Horikoshi allesamt Schweine. Erinnert an Porco Rosso. Fliegende Schweine müssen es Miyazaki angetan haben. Bilder findet ihr hier:

Quelle: animenewsnetwork.com

Klick auf den Button, um Inhalte aus YouTube zu laden.
Lade Inhalte

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9Jzk2MCcgaGVpZ2h0PSc1NzAnIHNyYz0naHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvYVNBbEpRdmZOczA/dmVyc2lvbj0zJicgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSd0cnVlJyBzdHlsZT0nYm9yZGVyOjA7Jz48L2lmcmFtZT4=

Live-Action Bakuman Film’s Ads Highlight Shonen Jump Themes

Der verlinkte Artikel ist mehr ein Vorwand, um über die Bakuman-Live-Action-Verfilmung zu sprechen, denn hier sind einige Clips eingebettet und Bilder der Darsteller. Und Junge, die haben sie scheinbar echt gut getroffen. Im Oktober startete der Film in japanischen Kinos und ich bin sehr gespannt drauf.

Quelle: animenewsnetwork.com

James Bond Spectre Film Gets ‚Manga Trailer‘ in Jump SQ. Magazine

Jump SQ. veröffentlicht in regelmäßigen Abständen Manga Trailer – d.h. scheinbar Trailer von Filmen als kurzer Manga. Ich weiß nicht, ob ich empfehlen soll den Link zu öffnen, da er möglicherweise auch einen Spoiler enthält. Aber witzig ist es schon Daniel Craig als ziemlich mürrisch dreinschauenden Manga-Charakter zu sein. Finde aber, dass es echt gut aussieht. Also … ich würde den Manga lesen, wenn er denn in Langform erscheinen würde. 😉 Und ihr?

Quelle: animenewsnetwork.com

Wie seht ihr das? Hinkt das deutsche Verlagswesen hinterher? Und was haltet ihr von dem kleinen Einblick wie es aussehen würde, wenn Spectre als Manga erscheinen würde? Wünscht ihr euch Anime von Netflix oder ist das zum Scheitern verurteilt?