Auswertung Blogparade: Antiheld – die „echten“ Protagonisten

Posted by in TAGs

Vor etwas über einem Monat habe ich euch nach Antihelden gefragt und ihr habt mir geantwortet. Im Großen und Ganzen war unser Verständnis dabei ziemlich ähnlich und wir waren uns einig: die Definition des Antihelden ist schwierig, aber wir finden sie interessanter als den gelackten Gute-Laune-Saubermann, der regelmäßig den Tag rettet. Heute möchte ich auswerten was wir alle zusammengetragen haben und da kommen eine ganze Menge einzigartige Charaktere durch, genauso wie einige Filmtipps. 😉

Die Teilnehmer

Ich sage DANKE an die 17 Teilnehmer, die in 17 großartigen und sehr individuellen Beiträgen ganze 156 Antihelden zusammengetragen haben. Die meisten Antihelden hat Corly zusammengetragen – nämlich 20, getrennt nach Film und Serie. Der Beitrag mit den wenigsten Antihelden stammt von Thilo – er nannte genau einen, den aber dafür mit einem flammenden Plädoyer. Don Pozuelo hat es sich nicht nehmen lassen ein Best-Of aus einer Liste männlicher und weiblicher Antihelden zusammenzustellen. Stepnwolf hingegen hat keine Frauen genannt mit einer charmanten Begründung. Aurea ist inzwischen eine treue Blogparaden-Teilnehmerin und war auch wieder mit von der Partie – just in time 12 Stunden bevors in den Urlaub ging. Das nenne ich Einsatz! Mit Gorana habe ich einige Überschneidungen. 🙂 Die singende Lehrerin hat sich gesagt warum nur einen nennen und ganze Gruppen ins Rennen geschickt. Amerdale war besonders fix. Durch die Parade habe ich außerdem einige Blogs bzw. Blogger kennengelernt oder wiederentdeckt, so zum Beispiel Charlie, Nomnivor und Mein Medienguide. Frau Margarete hat ihren Beitrag mit grandiosen Zitaten garniert. Maren/Kielerkrimskrams hat gemäß ihres Blogthemas (fast) nur Serien gewählt, aber sich auch für einen Film entschieden. Juli hat ein GIF-Feuerwerk gezündet und Miss Charles Dexter Ward hat die bunteste Mischung aus Genres und Indie vs. Popcornkino. Und Voidpointer hat ein interessantes Beispiel für die verschiedenen Interpretationen von Antihelden anhand eines bestimmten Films genannt: Gattaca. In dem Sinne … schaut doch gerne mal rein in die Beitrage der Teilnehmer. 🙂

Die Filme

Die Teilnehmer der Blogparade haben ganze 78 Filme zusammengetragen, von denen allein 4 von Quentin Tarantino stammen, einer ein Animationsfilm ist (Alles steht Kopf) und 19 den Namen des Antihelden persönlich tragen (Batman Returns, Beetlejuice, Carrie, Cheyenne – This must be the place, Citizen Kane, Django Unchained, Donnie Darko, Frank, Good Will Hunting, Hancock, Harry-Potter-Filme, Hesher, Inside LLewyn Davis, Jackie Brown, Leon – Der Profi, Mad Max: Fury Road, Rendezvous mit Joe Black, Stoker, The Big Lebowski). Das ist schon eine Aussage für sich. Hier ist das Antiheldentum das Objekt der Erzählung. Die am meisten genannten Filme sind Fight Club und The Big Lebowski mit jeweils drei Nennungen. Dicht gefolgt von Carrie, Donnie Darko, den Fluch der Karibik-Filmen, From Dusk Till Dawn, Gattaca, Kill Bill-Filme, Leon – Der Profi, den Millennium-Filmen, Nightcrawler, den Star Wars-Filmen und Young Adult mit jeweils zwei Nennungen. Hier geht es übrigens zur vollständigen Liste. Und jetzt widmen wir uns mal den Charakteren, denn um die geht es ja … nachfolgend findet ihr eine Liste der am meisten genannten Antihelden (Einmalnennungen ausgelassen):

„The Big Lebowski: What on God’s holy name is The Dude blathering about?“, via ITAMrPink (Youtube)

Film Rolle Darsteller/in Anzahl Nennungen
Fight Club Namenloser Erzähler Edward Norton 3
The Big Lebowski Jeffrey Lebowski (The Dude) Jeff Bridges 3
Carrie Carrie White Sissy Spacek 2
Donnie Darko Donnie Darko Jake Gyllenhaal 2
Fluch der Karibik-Filme Captain Jack Sparrow Johnny Depp 2
From Dusk Till Dawn Seth Gecko George Clooney 2
Kill Bill-Filme Die Braut Uma Thurman 2
Leon – Der Profi Leon Jean Reno 2
Millennium-Filme Lisbeth Salander Noomi Rapace 2
Lisbeth Salander Rooney Mara 2
Nightcrawler Louis Bloom Jake Gyllenhaal 2
Young Adult Mavis Gary Charlize Theron 2

Der Dude und der namenlose Erzähler haben offensichtlich die Nase vorn. Übrigens sind unter diesen Antihelden 62 Männer, 15 Frauen und ein Individuum bei dem man sich streiten kann (Kummer aus Alles steht Kopf, man muss ja nicht alles in Schubladen packen). Erstaunlich – ich hatte ehrlich gesagt mehr weibliche Antiheldinnen erwartet. Was man der Statistik nicht so ohne weiteres entnehmen kann sind die Darsteller, die scheinbar gut darin sind Antihelden zu verkörpern. Denn Jake Gyllenhaal wurde ganze drei Mal gennant in seinen Rollen in Southpaw, Nightcrawler und Donnie Darko. Dicht gefolgt von Will Smith, Kurt Russell (Big Trouble in Little China, Die Klapperschlange), Robert DeNiro (Es war einmal in Amerika, Taxi Driver), Hugh Jackman (X-Men-Filmreihe, Prisoners) und Kevin Spacey mit jeweils zwei genannten Filmen. Wobei Kevin Spacey in einem Film und einer Serie geglänzt hat (American Beauty, House of Cards – natürlich).

Die Serien

Außerdem wurden 54 Charaktere aus insgesamt 45 Serien genannt. Offensichtlich sind Boston Legal, Breaking Bad, Misfits, O.C. California, Shameless (US), The 100 und The Walking Dead besonders Antihelden-reich, denn hier wurden mehrere Charaktere der jeweiligen Serien genannt. Wundert uns jetzt nicht, oder? 😉 Unter den genannten Serien sind übrigens drei Anime (Black Butler, Death Note und Neon Genesis Evangelion) und ein Zeichentrick (Disneys Cartoons – wegen Donald Duck 🙂 ) Außerdem heißen 9 Serien wie ihre Antihelden (da ist auch ein bisschen Auslegungssache dabei, ich weiß): Black Books, Buffy, Castle, Daredevil, Dexter, Dr House, Jessica Jones, Luther und Mr Robot. Aber hier mal die Liste der Charaktere, die mehr als ein Mal genannt wurden:

„Marvel’s Jessica Jones | Official Trailer [HD] | Netflix“, via Netflix US & Canada (Youtube)

Serie Rolle Darsteller/in Anzahl Nennungen
Jessica Jones Jessica Jones Krysten Ritter 4
Breaking Bad Walter White Bryan Cranston 3
Dexter Dexter Morgan Michael C. Hall 3
Doctors Diary Gretchen Haase Diana Amft 2
Dr House Dr. Gregory House Hugh Laurie 2
How to get away with murder Annalise Keatin Viola Davis 2
LOST Benjamin Linus Michael Emerson 2
Sons of Anarchy  Jachson ‚Jax‘ Teller Charlie Hunman 2

Und offensichtlich stehen Walter White und die trinkfeste Jessica Jones ganz oben auf der Liste. Gefällt mir! Ein Gleichstand zwischen Antiheld und Antiheldin. Die vollständige Liste findet ihr verlinkt. Im Rennen sind übrigens 44 männliche Antihelden, 8 weibliche (!) und zwei Gruppen.

… außerdem nennenswert

Geht man nach den Zahlen, haben die Serien-Charaktere die Nase vorn. Walter White und Jessica Jones wurden öfter genannt als die Top-Film-Charaktere. Ist also was dran an der Sache mit der Charakterentwicklung, die in Serien oft besser ist bzw. sich mehr Zeit lässt? Oder ist das zu weit hergeholt (und meine Statistik zu ‚klein‘)? Außerdem erkennt man an den Listen, dass die Definition des Antihelden doch sehr auseinander geht und das sehr individuell betrachtet wird. Mancher aus der Liste ist für mich ein klassischer Zahnpasta-Held oder eine seichtere Form davon. Andere sind für mich Antagonisten. Was habt ihr so erwartet? Was nicht? Gibt es Antihelden in der Liste, die für euch keine sind? Und wen habt ihr übergangen und ärgert euch? Ich ärgere mich, dass ich Ben Linus aus LOST übergangen habe und Leon aus Léon – der Profi.

An der Stelle nochmal ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer. Es sind zwar weniger gewesen als bei meinen letzten Blogparaden, aber Spaß gemacht hat es trotzdem. Und ganz profan gesagt … muss man dann weniger auswerten XD Sehen wir mal das positive 😉