Blogophilie September 2019

Posted by in Blogophilie, Internet

Merkt ihr? Ich werde besser! Die Blogophilie gibt es jetzt rund eine Woche früher. Vielleicht bald noch früher … denn ich habe ja versprochen, dass ich im kommentieren und Feed lesen steter sein will. Urlaube und Brückentage blieben nicht ungenutzt ^^‘ Der Berg war halt zu groß. Und bei guten Blogartikeln kann ich ja kaum nein sagen. Dementsprechend gibt es heute eine große Portion des „Bloggens der Anderen“. Einen kleinen Ausschnitt des Besten, das in seiner Menge natürlich überwältigend war 😉 For non-german-readers: ‚Blogophilie‘ is a collection of blogposts I really liked and would like to share with others. So if you’re featured here, then it’s because you’ve done something great.

Filme, Serien, Lite­ra­tur, Manga, Anime und andere Sachen die Spaß machen

Random Sunday #18: A Clockwork Orange Ich bin ja ein großer Fan von Don Pozuelos „Random Sundays“, die eben an random sundays auf seinem Blog Going to the Movies erscheinen und ausnahmsweise nichts mit Filmen zutun haben. So ging es im September u.a. um A Clockwork Orange und insbesondere die u.a. an’s Russische angelehnte Sprachneuschöpfung oder Slang, den ich im Film entweder nicht wahrgenommen oder verdrängt habe. Und darum wieviel krasser das Buch ist … da denkt man, dass der Film schon hart genug ist.

#MIDDLEEARTHJOURNEY2019: AUFBRUCH NACH MORDOR Kathrin schreibt auf ihrem Blog Phantásienreisen über ihre Rückkehr nach Mittelerde, denn sie widmet sich einer Schmuckausgabe von Der Herr der Ringe und vergleicht die geschriebene, englische Ausgabe mit der deutschen, gelesenen Hörbuchversion. Warum bekomme ich plötzlich Fernweh? 🙂

Women in Science (19) Siri Hustvedt Ich kann nur immer wieder die Werbetrommel für Sabines großartige Reihe #WomenInScience rühren, denn dort widmet sich die Bingereaderin regelmäßig Wissenschaftlerinnen, die frappierend wenig Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit bekommen. Und natürlich deren Werken oder Büchern, die über die Ladys geschrieben wurden. So geht es dieses Mal um die bekannte Autorin Siri Hustvedt die man gut und gerne als Universalgelehrte bezeichnen kann und vor der auch ich großen Respekt habe. Und u.a. auch um die Astronomin Maria Mitchell , sowie in einem Gastbeitrag auch um die Insektenforscherin Maria Sibylla Merian, die Schnittstelle zur Kunst und ihr bewegtes Leben. Falls ihr über eine Wissenschaftlerin lest oder eine kennt, deren Geschichte man erzählen muss, meldet euch doch bei Sabine und werdet Teil der Reihe. 🙂

Uzumaki: Spiral Into Horror Hemator hat sich den Manga-Horror-Großmeister Junji Itō vorgeknöpft und sein wohl bekanntestes Werk Uzumaki gelesen und erkennt in der Herangehensweise an Motive des Horrors Ähnlichkeiten zu Lovecraft. Sehr passend, wo Halloween doch vor der Tür steht 😉

Auf Get In The Robot wird einfach mal die Geschichte des Anime in Lateinamerika „in a nutshell“ nacherzählt. Warum Anime so stark verbreitet wurden, warum sie so erfolgreich waren, warum Zensur deutlich weniger ein Thema als im Nachbar Nordamerika war, etc. Und da lassen sich einige Parallelen zu Europa erkennen 😉 Auch bei uns wurde weniger stark zensiert, viele (wenn auch nicht alle) Namen wurden beibehalten – so wurden beispielsweise auch die lesbischen Michiru und Haruka aus Sailor Moon nicht zu „zärtlichen Cousinen“ gemacht, etc. Was nicht bedeutet, dass wir alles richtig gemacht haben … Hust Zoisite, hust. Und man denke nur an die ganzen deutsche Openings, wo doch hinlänglich bekannt ist, dass die japanischen IMMER cooler sind.

„Why Anime in Latin America was … Different (and Better)“, via Get in the Robot (Youtube)

(Buchgedanken) Bücher lesen ist gefährlich Das könnte fast Clickbait sein 😉 Der Titel adressiert aber, was Daniela in ihrem ausführlichen Beitrag auf Verlorene Werke zum Thema Triggerwarnungen zum Ausdruck bringen will. Sind es die Bücher, die so gefährlich sind oder ist es das Leben, auf das die Bücher vorbereiten wollen? Es geht um die Frage ob Triggerwarnungen wirklich sinnvoll sind.

Random Sunday #16: Hellblade – Senua’s Sacrifice Nochmal Don Pozuelo – dieses Mal mit einem Spiel, dass das Konzept der realistischen Darstellung psychischer Erkrankung offenbar sehr effektvoll auf den Spieler überträgt. Das viel gelobte Spiel ist außerdem in einen historischen Kontext gesetzt, der insgesamt sehr sehr neugierig macht.

Adventure Huhn +Rezension+ Der Comic mit dem Titel hatte sofort all meine Sympathie auf seiner Seite als Sandra von Booknapping den im Podcast vorstellte. Nun hat Ariane sich das Adventure Huhn genauer angeschaut. Es hat ein Schwert! :3

ZWEI WOCHEN UNTER DER DRACHENWAND: RÜCKBLICK AUF STUTTGART LIEST EIN BUCH 2019 Eine Stadt, ein Buch, mehrere Themenwochen – das nenne ich mal gründliche Auseinandersetzung. Kathrin gibt auf Phantásienreisen einen Einblick in die Aktion „Stuttgart liest ein Buch“ und lässt mich solche großen Formate in meiner Stadt vermissen.

Magie in Literatur und Film (1): Zaubern mit System Karo schreibt auf ihrem Blog Fiktion fetzt über Soft und Hard Magic – als Start einer ganzen Reihe rund um Magie in der Literatur bzw den Medien.

Real Life

Die Brücke zur anderen Welt: Nō-Theater Auf Tanuki Republic teilt Lukas mit uns seine Erfahrungen und Erlebnisse der ersten Auseinandersetzung mit dem Nō-Theater. Will auch! 😀

[Top 10] Tokio-Sehenswürdigkeiten für Anime- und Manga-Fans! Wanderweib Tessa nimmt uns mit zu den Top-Sehenswürdigkeiten für Manga-Fans in Tokio 🙂 Ich kann mit Freude sagen, dass ich ein paar von denen dieses Jahr bei meinem ersten Japan-Besuch sehen durfte. Aber offenbar gibt es noch unendlich viel zu entdecken 😉 Keine Überraschung.

Um ehrlich zu sein, gibt es keine Schublade in die man das Video des Youtube-Channels Kurzgesagt packen könnte. Die Autoren erzählen darin eine Kurzgeschichte Andy Weirs mit passender Animation nach. The Egg landet deswegen unter der Überschrift „Real Life“, weil es wunderbar wiedergibt, warum Empathie so wichtig und richtig ist. Gefunden auf Twisted Sifter.


„The Egg – A Short Story“, via Kurzgesagt – In a Nutshell (Youtube)

Why Simone de Beauvoir didn’t believe in being ‘a strong woman’ Aeon erklärt uns genau das – und gibt nebenbei noch einen Überblick über Beauvoirs Werk The Second Sex.

Angewandt oder angewendet? Versandt oder versendet? Komplexes Ding, diese Sprache. Der/das Blog Der Zwiebel (verwirrend, nech? 😉 ) erklärt nicht nur wie es zu diesen beiden Varianten kommt, sondern v.A. auch wann sie angewendet werden sollten. 🙂 Die Frage ob der oder das Blog kam glaube ich schon mal … ich suche mal fix.

Science, Baby!

Und es zoomt und zoomt und zoomt. Wenn man denkt, noch tiefer auf das atomare Level kommen wir nicht, der täuscht sich. Via Twister Sifter wurde ich aufmerksam auf The Super Zoom – mag zwar eine Computeranimation sein, veranschaulicht aber was die Welt im Innersten zusammen hält. Oder eben diesen Kuli …

The Super Zoom from pedro3dbh on Vimeo.

Empfindet ihr es auch so als ob die Zeit nur so dahinfliegen würde – und das immer schneller, desto älter wir werden? Der Youtube-Channel BBC Ideas erklärt woher dieser Effekt kommt. Und erklärt wie wir vielleicht nicht unser Leben, aber unsere Wahrnehmung dessen künstlich verlängern können 😉 „Time seems to accelerate as we get older, but there’s a tested way to tap the brakes“. Gefunden via Aeon


„Why time seems to fly as you get older | BBC Ideas“, via BBC Ideas (Youtube)

History of Europe: The Populations and Borders of Nations by Year Achtung Geschichtsfans – das Video von Cottereau fasst sehr anschaulich zusammen wie die Völker in Europa wanderten, sich Reiche ausdehnten und stürzten und wie sich Kriege auswirkten. via Twisted Sifter


„The History of Europe: Every Year“, via Cottereau (Youtube)

Kunst, Design, Life­style, Musik

Small Things Comic – Brille (Glasses) Manchmal sind es die kleinen Dinge im Leben, denen ein großer Zauber inne wohnt 😉 Sophie hat das in einem kurzen Comic/Manga zusammengefasst. Hier zu Seite 2 und 3.

Silence your lobster phone and melt into a Dalí-inspired dreamscape Einmal abtauchen in Salvador Dalís surreale Traumwelten – das ist möglich mit dem nachfolgenden Video, durch das man sich (fast) frei navigieren kann. Großartig! Ich bekomm gar nicht genug davon. Aeon teilte das Video von The Dali Museum.


„Dreams of Dali: 360º Video 2“, via The Dali Museum (Youtube)

Lus­ti­ges, Kurio­ses, Fantastisches

Baby Barn Owl Hearing Thunder for the First Time Will Give You All the Feels Jetzt wäre die heutige Blogophilie doch fast ohne etwas Flausch geendet. Na nicht doch! Auf Twisted Sifter gab es diese herzige Video zu bewundern …

Etwas videolastig heute und dafür keine Informatik für die Informatik-Rubrik. Kennt ihr einen guten IT-Blog? Also nicht so ein News-Ding? Idealerweise eher mit Programmierung, Web-Gedöhns und weniger Prozessorgelaber. Davon mal abgesehen: wie steht ihr zu Triggerwarnungen bei Büchern? Wie habt ihr Anime in Deutschland wahrgenommen? Und v.A. im Vergleich damals zu heute? Welchen Horror-Comic oder -Manga  könnt ihr besonders für den Halloween-Monat empfehlen? Und was habt ihr im Oktober gelesen, dass euch nachhaltig beschäftigt hat?