Media Monday #198

Posted by in Anime, Film, Gedanken, Literatur, Manga, Serienlandschaft

Freunde, der Sommer ist da. Naja ab morgen zumindest. Ehrlich 25° sind für mich Sommer. Vor Allem in unserem Büro. Und der Media Monday ist auch da!

media-monday-198

1. Mein Serien-Konsum/-Verhalten hat sich in den letzten Jahren zuerst sehr stark gesteigert, dann hat es wieder abgenommen (Studium vs. Einstieg ins Berufsleben ↯ Zeit).

2. Sommerlektüre schön und gut, aber was ist die perfekte Frühlingslektüre?

Irgendwas leichtes, locker-flockiges. Vielleicht eine nette Slice-of-Life-Geschichte oder was lustiges. Ich lese ansonsten v.A. viel Thriller oder auch mal was gruseliges, ganz besonders im Winter, wenn es einen in den Lesesessel zieht. Wenn es draußen wärmer wird, darf’s dann auch gerne mal leichtere Kost sein. Sowas zum Beispiel. Oder sowas.

3. Mal abgesehen davon, dass in Filmen kaum je jemand auf die Toilette muss, sieht man noch viel seltener, wie jemand früh ungeschminkt und mit zersausten Haaren aufwacht.

4. So richtig zum Gruseln ist der Vorspann von „American Horror Story“ Season 1.

Klick auf den Button, um Inhalte aus YouTube zu laden.
Lade Inhalte

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9Jzk2MCcgaGVpZ2h0PSc1NzAnIHNyYz0naHR0cDovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC8yYzNWVkpiNTYyWT92ZXJzaW9uPTMmJyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49J3RydWUnIHN0eWxlPSdib3JkZXI6MDsnPjwvaWZyYW1lPg==

5. Hiroyuki Sanada (als Gendo Ikari) und Chloë Grace Moretz (als Asuka) wären meine Traumbesetzung, um Neon Genesis Evangelion eine Realverfilmung zu verpassen. Selbstredend, dass die Charaktere entsprechend ihrer Nationalitäten hauptsächlich mit Japanern besetzt werden. Wenn ich den Film mache. Was ich sofort tun würde, wenn mir jemand Geld gibt. Was wohl nicht klappen würde, weil mich keiner kennt. Schade. (Anm.: Asuka ist im Manga und in der Animeserie Halb-Amerikanerin, wenn ich mich richtig erinnere.)

6. Entlehnt von 1LIVE, weil ich die Frage so gut fand: Welche Serie und welche Figur kommen eurem Leben am nächsten? Keine. Und das ist auch gut so.

7. Zuletzt gesehen habe ich Warm Bodies und das war im Prinzip die Zombie-Twilight-Variante aber so viel lustiger, weil es einfach zum schießen komisch ist, wenn „R“ die anderen Zombies und sich beim Schlurfen betrachtet und denkt „Wir sind so langsam“ – um mal nur ein Beispiel zu nennen.

Wie habt ihr „Warm Bodies“ wahrgenommen? Kam es euch auch so twilightig vor? Aber der Humor war schon ziemlich cool 🙂 Ich habe herzlich gelacht, auch wenn ichs ansonsten ganz schön schmalzig fand und es etwas lächerlich finde wie man die Figur des Zombies so aufweicht und ’nett‘ macht. Welche Figur oder welches Monster oder welche historische Person wurde eurer Meinung nach mal vollkommen in Film/Comic/Serie verheizt?